dbb aktuell

Bildung

Alle Lehrkräfte sollen verbeamtet werden

Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach fordert als Konsequenz aus der Corona-Pandemie die Verbeamtung aller Lehrerinnen und Lehrer.

Delegiertentag des tbb

Starker öffentlicher Dienst gehört zu widerstandsfähiger Demokratie

dbb Chef Ulrich Silberbach plädiert für einen personell wie technisch besser ausgestatteten öffentlichen Dienst, der den Rechtsstaat vor Ort repräsentiert.

 

Internationaler Tag der Pflege

Lohnersatzleistung für pflegende Angehörige einführen

Zum Internationalen Tag der Pflege hat dbb Chef Ulrich Silberbach angemahnt, bei der anstehenden Reform der Pflegeversicherung die Interessen aller Betroffenen zu berücksichtigen.

dbb frauen

Europatag: Geschlossen gegen Gewalt an Frauen

Die dbb frauen fordern bessere Prävention von Gewalt gegen Frauen von der Europäischen Union. Auch Deutschland muss den Druck auf die Institutionen erhöhen.

dbb frauen

Familienbesteuerung modernisieren, Finanzverwaltung entlasten

Zukunftsfähig, gerecht und nachhaltig: dbb frauen setzen die Modernisierung der Familienbesteuerung auf die politische Agenda des dbb beamtenbund und tarifunion.

Aus dbb Landesbünden und Mitgliedsgewerkschaften

Sachsen-Anhalt

Beamtenpolitisches Spitzengespräch mit Finanzminister

Am 6. Mai 2021 haben sich Vertreter des dbb sachsen-anhalt zu einem Spitzengespräch über aktuelle Themen des Beamtenrechts mit Finanzminister Michael Richter getroffen. Ein Schwerpunkt war die Umsetzung der Urteile des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) zur Besoldung in Nordrhein-Westfalen und Berlin.

Schleswig-Holstein

Versorgungsfonds sich finanz- und beamtenpolitisch bewährt

„Der Versorgungsfonds ist ein bewährtes Instrument, um die pensionsbedingten Ausgabensteigerungen im Haushalt abzufedern und gleichzeitig die Ansprüche der Beamtinnen und Beamten zu sichern“. Dies ist der Kern der Position, die der stellvertretende Vorsitzenden des dbb sh, Harm Thiessen, am 7. Mai 2021 bei einer Anhörung des Landtages zur Evaluierung des Versorgungsfonds vertreten hat.

Niedersachsen

Nachbesserungen am Kita-Gesetzentwurf gefordert

Alexander Zimbehl, der Vorsitzende des Niedersächsischen Beamtenbund und Tarifunion (NBB), hat deutliche Kritik am Entwurf zum neuen Kita-Gesetz geübt.

Bund Deutscher Rechtspfleger (BDR)

Großer Nachholbedarf bei Digitalisierung der Justiz

Der BDR hat am 10. Mai 2021 mehr Investitionen in die Justiz gefordert. Neben Personalmangel gebe es insbesondere einen großen Nachholbedarf bei der Digitalisierung.

Verband Bildung und Erziehung (VBE)

Umsetzung des Infektionsschutzes: Warnung vor Gewalt gegen Lehrkräfte

Eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag des VBE zeigt, dass es an jeder vierten Schule psychische Gewalt gegen Lehrkräfte im Zusammenhang mit der Umsetzung von Infektionsschutzmaßnahmen gibt – direkt und/oder über das Internet.

Kurz notiert

Namen und Nachrichten

Weitere Kurzmeldungen.

Archiv dbb aktuell