dbb bundesseniorenvertretung

Nachdem der dbb Gewerkschaftstag im November 2012 die Gründung einer Bundesseniorenvertretung beschlossen hatte, hat der dbb Bundeshauptvorstand am 27. Mai 2013 die Satzung der Bundesseniorenvertretung genehmigt.

Danach vertritt die Bundesseniorenvertretung die besonderen gewerkschafts- und gesellschaftspolitischen Interessen der Einzelmitglieder der Landesbünde und Mitgliedsgewerkschaften des dbb im Ruhestand auf Bundesebene und befasst sich mit aktuellen Fragen der Seniorenpolitik.

Zur Internetseite der dbb bundesseniorenvertretung (dbb-senioren.de)

Nachrichten

Hauptversammlung der dbb bundesseniorenvertretung

Transformationsprozesse zwingen zum Handeln

Hauptversammlung der dbb bundesseniorenvertretung
Die politischen Erwartungen der dbb Senioren an eine neue Bundesregierung und Fragen der Digitalisierung standen im Mittelpunkt der Beratungen der Mitglieder der
HauptversammlungMehr

Europäischer Tag der pflegenden Angehörigen

Lohnersatzleistung für Pflegende muss kommen

Die Situation für pflegende Angehörige muss dringend verbessert werden, fordert dbb Chef Ulrich Silberbach gemeinsam mit dbb frauen und dbb
senioren.Mehr

6. Seniorenpolitische Fachtagung

Staat ist in der Pflicht: Mobilität sichert Teilhabe

Blick in den Innenraum eines Busses auf stehende und sitzende Passagiere aus allen Altersgruppen
Mobilität sichert Freiheit, soziale Teilhabe und gesellschaftliche Integration. Deswegen ist es Aufgabe des Staats, entsprechende Infrastruktur auf- und auszubauen, sagt der
dbb.Mehr

Internationaler Tag der älteren Menschen

Ältere haben ein Recht auf gute Pflege und digitale Teilhabe

Eine ältere Frau liegt im Bett und eine Pflegerin hilft ihr dabei, ein Tablet zu bedienen
Vor allem ältere Menschen haben einen großen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie geleistet. Sie verdienen gute Pflege und müssen bei der Digitalisierung mitgenommen
werden.Mehr

Gemeinsame Sache

Seniorenvertretungen von Berlin und Brandenburg arbeiten zusammen

Drei ältere Personen stehen nebeinander und lächeln in die Kamera. Von links nach rechts stehen dort Holger Schulz, Sabine Wenzel und Werner Lindner
Die Seniorenvertretungen von Berlin und Brandenburg haben sich dazu entschieden bei mehr Themen
zusammenzuarbeiten.Mehr

Aktiv im Ruhestand

  • dbb Seniorenmagazin
    "Aktiv im Ruhestand" informiert alle Kolleginnen und Kollegen der Generation 65 plus im dbb.