dbb bundesseniorenvertretung

Nachdem der dbb Gewerkschaftstag im November 2012 die Gründung einer Bundesseniorenvertretung beschlossen hatte, hat der dbb Bundeshauptvorstand am 27. Mai 2013 die Satzung der Bundesseniorenvertretung genehmigt.

Danach vertritt die Bundesseniorenvertretung die besonderen gewerkschafts- und gesellschaftspolitischen Interessen der Einzelmitglieder der Landesbünde und Mitgliedsgewerkschaften des dbb im Ruhestand auf Bundesebene und befasst sich mit aktuellen Fragen der Seniorenpolitik.

Zur Internetseite der dbb bundesseniorenvertretung (dbb-senioren.de)

Nachrichten

Internationaler Tag des Ehrenamtes

Engagement der Älteren ist unverzichtbar

Ehrenamt
dbb senioren
Als engagiert und unentbehrlich für die Gesellschaft hat der Vorsitzende der dbb bundesseniorenvertretung Horst Günther Klitzing die ältere Generation zum internationalen Tag
desMehr

Pläne der Ampel-Koalition

Pflegende Angehörige sollen endlich besser unterstützt werden

Soziales & Gesundheit
Der dbb begrüßt die im Koalitionsvertrag der Ampel-Parteien geplanten Verbesserungen für pflegende
Angehörige.Mehr

Koalitionsverhandlungen

Es ist Zeit, Pflege neu zu denken

Pflegekräfte stehen unter enormer Belastung
Soziales & Gesundheit
Der dbb und die dbb bundesseniorenvertretung fordern von einer neuen Bundesregierung, Vorsorge und Prävention zum Leitprinzip der Gesundheitspolitik zu
machen.Mehr

13. Deutscher Seniorentag

dbb Senioren sagen Teilnahme ab

Deutscher Seniorentag
dbb senioren
Die dbb bundesseniorenvertretung hat ihre Teilnahme am 13. Deutschen Seniorentag in Hannover
abgesagt.Mehr

Hauptversammlung der dbb bundesseniorenvertretung

Transformationsprozesse zwingen zum Handeln

Hauptversammlung der dbb bundesseniorenvertretung
dbb senioren
Die politischen Erwartungen der dbb Senioren an eine neue Bundesregierung und Fragen der Digitalisierung standen im Mittelpunkt der Beratungen der Mitglieder der
HauptversammlungMehr

Aktiv im Ruhestand

  • dbb Seniorenmagazin
    "Aktiv im Ruhestand" informiert alle Kolleginnen und Kollegen der Generation 65 plus im dbb.