Dauderstädt beim VDStra. Gewerkschaftstag:

„Kranken- und Pflegeversicherung wieder paritätisch finanzieren“

Krankenversicherung
Der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt hat am 18. September 2017 die sozialpolitischen Forderungen des gewerkschaftlichen Dachverbandes an die kommende Bundesregierung
erneuert.Weiter

dbb begrüßt Öffnungsaktion der PKV

Beihilfe
Der Fachvorstand Beamtenpolitik und stellvertretende Bundesvorsitzende des dbb, Hans-Ulrich Benra, hat die Konkretisierung der Öffnungsaktion von Privaten Krankenversicherungen (PKV) als „wichtigen Beitrag“
begrüßt.Weiter

GKV-versicherte Beamte

Pauschale Beihilfe: „Mogelpackung aus Hamburg“

Als „Mogelpackung aus Hamburg“ hat der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt das dort geplante „Gesetz über die Einführung einer pauschalen Beihilfe zur Flexibilisierung der Krankheitsvorsorge“
kritisiert.Weiter

Sozialwahlen 2017: Wahlerfolge für den dbb

Mit der Feststellung des Wahlergebnisses bei der Deutschen Rentenversicherung Bund sind die Sozialwahlen 2017 am 22. Juni 2017 abgeschlossen worden. Der dbb hat seine Stellung in den Selbstverwaltungsorganen verschiedener Kranken-, Renten- und Unfallversicherungsträger nicht nur behauptet,
sondernWeiter

Dauderstädt: Beihilfe und PKV gehören zusammen

Der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt hat am 22. Juni 2017 das Zusammenspiel aus Beihilfe und Privater Krankenversicherung (PKV) gewürdigt: „Sie passen zusammen wie Topf und
Deckel.“Weiter

dbb Bundeshauptvorstand

Kein Einheitssystem bei der Krankenversicherung

Beihilfe
Der dbb Bundeshauptvorstand hat sich am 12. Juni 2017 in Bad Breisig erneut einstimmig gegen die Einführung einer Einheits-Krankenversicherung positioniert und sich auch gegen den damit verbundenen Vorschlag einer „Wahlfreiheit“ für Beamte
ausgesprochen.Weiter

Betriebsrenten: Arbeitgeber weiter in die Pflicht nehmen

Altersvorsorge
„Die Reformen bei der Betriebsrente dürfen die Risiken der kapitalgedeckten Altersversorgung nicht auf die Beschäftigten abwälzen. Die Arbeitgeber müssen weiter in die Pflicht genommen werden und es muss tatsächlich zu einer Ausweitung der Betriebsrenten vor Ort kommen“, sagte Willi Russ,
ZweiterWeiter

dbb gegen „Zwangseingemeindung“ von Beamten in GKV

„Ohne Beihilfe leidet die Funktionsfähigkeit des Staates“

Gegen eine „Zwangseingemeindung der Beamten in die Gesetzliche Krankenversicherung“ hat sich der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt ausgesprochen – „das wäre eine deutlich teurere Lösung“, sagte er der Zeitschrift „PKV Publik“ (Ausgabe Mai
2017).Weiter

Zweites dbb forum ÖFFENTLICHER DIENST:

Beihilfe für Attraktivität des öffentlichen Dienstes unverzichtbar

dbb forum ÖFFENTLICHER DIENST
Das System von Besoldung, Versorgung und Beihilfe für Beamtinnen und Beamte bietet die Gewähr für die Einhaltung verfassungsrechtlicher Grundlagen und ist als Teil der Attraktivität des öffentlichen Dienstes vor allem für die Nachwuchsgewinnung unverzichtbar. Das hat der
stellvertretendeWeiter

Gesetzesänderung zur Krankenversicherung der Rentner (KVdR): Anträge auf Prüfung der Versicherungspflicht können jetzt gestellt werden

Das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung mit der Ergänzung des § 5 Abs. 2 SGB V um die Regelung zur Anrechnung von drei Jahren für jedes Kind auf die erforderliche Mitgliedszeit wurde inzwischen im Bundesgesetzblatt verkündet und der GKV-Spitzenverband hat in einem
RundschreibenWeiter