dbb Arbeitnehmer, Einkommensrunde 2019

dbb Nachwuchskampagne

„DIE UNVERZICHTBAREN“ gehen in die 5. Staffel

Julia Konrad, Justizfachwirtin am Amtsgericht
Und wieder heißt es „And action!“ für fünf Kolleginnen und Kollegen aus dem öffentlichen Dienst, die Werbung für den Berufsnachwuchs machen: Die dbb Nachwuchskampagne „DIE UNVERZICHTBAREN“ geht mit neuen Gesichtern in die fünfte
Staffel.Weiter

Einkommensrunde 2019

Warnstreiks gehen weiter

Ulrich Silberbach auf einer Demo in Düsseldorf
Die Protestschwerpunkte am 20. Februar 2019 waren der Westen und Norden des
Landes.Weiter

Menschen mit Behinderung und psychisch Kranke

Betreute nicht generell von Wahlen ausschließen

Betreute Menschen (Symbolbild)
Als „überfällige Klarstellung“ hat der dbb am 21. Februar 2019 die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum bislang für mehr als 80.000 Menschen mit Behinderung und psychisch Kranke geltenden Ausschluss vom Wahlrecht begrüßt: Die pauschale Regelung ist
verfassungswidrig.Weiter

Warnstreik und Demo in Mainz

Rheinland-Pfalz: Landesdienst muss konkurrenzfähig bleiben

Rund 2.000 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes haben am 19. Februar 2019 in Mainz ihren Anspruch auf Teilhabe an der wirtschaftlichen Entwicklung deutlich gemacht. Begleitet wurde die Demonstration von einem ganztägigen Warnstreik des Landesdienstes in
Rheinland-Pfalz.Weiter

dbb Vize Maik Wagner

Elektronische Patientenakte: Sorgfalt vor Schnelligkeit

Maik Wagner
Die EU-Kommission hat Anfang Februar eine Reihe von Empfehlungen zur Einführung elektronischer Patientenakten veröffentlicht. Die Gewerkschaft der Sozialversicherung (GdS) begrüßt eine EU-weite Vernetzung der Patientendaten, mahnt aber zur Vorsicht beim Schutz dieser hochsensiblen
Daten.Weiter

Bundesfernstraßenreform

Erste Fortschritte bei Entgeltordnung für Autobahn GmbH des Bundes

Die Entgeltordnung für die Beschäftigten der Autobahn GmbH des Bundes nimmt erste Konturen an. Bei der zweiten Verhandlungsrunde zwischen dbb und Bundesverkehrsministerium wurden am 13. Februar 2019 in Berlin erste Fortschritte
erzielt.Weiter

Einkommensrunde öffentlicher Dienst

Proteste in Sachsen verstärkt

Volker Geyer auf der Demonstration in Dresden
Am 13. und 14. Februar 2019 gingen in Sachsen erneut tausende Beschäftigte des öffentlichen Dienstes auf die Straße, um gegen die Blockadehaltung der Arbeitgeberseite im Tarifkonflikt zu demonstrieren. Ganztägige Warnstreiks begleiteten die
Aktionen.Weiter