dbb Chef Ulrich Silberbach gibt am 24. Juni 2022 in Berlin ein Statement zum Thema "Gewalt gegen Beschäftigte im öffentlichen Dienst" ab. Neben ihm steht Bundesinnenministerin Nancy Faeser.

Neue Studie zu Gewalt

BMI und Gewerkschaften wollen mehr Sicherheit für Beschäftigte im öffentlichen Dienst

Politik & Positionen
Jede/r vierte Beschäftigte im öffentlichen Dienst hat einer neuen Studie zufolge bereits Gewalt am Arbeitsplatz erlebt. Gewerkschaften und Bundesinnenministerin wollen mehr
Schutz.Mehr

Gewerkschaftstag des dbb saar

Besoldung nach der Rechtsprechung, nicht nach Kassenlage

Politik & Positionen
Beamtinnen und Beamte müssen ihren Ämtern entsprechend besoldet werden. Viele Dienstherrn haben hier Nachholbedarf, mahnt dbb Chef Ullrich
Silberbach.Mehr

dbb forum ÖFFENTLICHER DIENST

Europarecht und Berufsbeamtentum sind kein Widerspruch

Ulrich Silberbach
Politik & Positionen
Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach steht zu einem vereinten Europa mit seiner Vielfalt – auch im
Dienstrecht.Mehr

Internationaler Tag des öffentlichen Dienstes

Staat und Verwaltung: Zeitenwende erfordert Umsteuern

Zwei Stapel mit Akten
Politik & Positionen
Angesichts der großen Veränderungen und Gefahren für das Land hat dbb Chef Ulrich Silberbach angemahnt, die Reform des öffentlichen Dienstes endlich offensiv
anzugehen.Mehr

Steuer-Gewerkschaftstag

Personalmangel kann sich der Staat nicht leisten

Formular für Steuererklärung ans Finanzamt
Politik & Positionen
Solide Einnahmen sind für den Staat unabdingbar, um seine ständig steigenden Aufgaben zu erfüllen. Deshalb müssen Finanzbehörden entsprechende ausgestattet werden, fordert der
dbb.Mehr
dbb forum ÖFFENTLICHER DIENST

dbb forum ÖFFENTLICHER DIENST

"Europarechtliche Einflüsse auf das Beamtenrecht"

Top-News aus den Bereichen Frauen, Jugend und Senioren

Frauenpolitische Fachtagung 2022

Geschlechtergerechte Arbeitswelt: „Wir müssen mit dem Status-Quo brechen“

Politik & Positionen

AG Diversity

Für mehr Vielfalt im öffentlichen Dienst

dbb jugend

Staatliche Unterstützungsmaßnahmen:

Senioren dürfen nicht Verlierer der Krise sein

dbb senioren
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen