Ulrich Silberbach

DBSH Berufskongress für Soziale Arbeit

dbb: Arbeit am Menschen mehr wertschätzen und besser bezahlen

Auf dem 5. Berufskongress für Soziale Arbeit des DBSH in Berlin hat Ulrich Silberbach Einkommensverbesserungen für die sozialen Berufe
gefordert.Weiter

Remonstration

Beamtentum: Blinder Gehorsam ist illegal

Remonstration ist Teil des Berufsbeamtentums
In einem Gastkommentar für den Behörden Spiegel (Oktober 2018) hat dbb Chef Ulrich Silberbach erneut auf die Bedeutung eines in der breiten Öffentlichkeit wenig bekannten Aspekts des Beamtentums hingewiesen: Das Recht und die Pflicht zur
Remonstration.Weiter

Diskussionsforum Europäischer Abend

Digitalisierung: Deutschland muss Anschluss halten

Europäischer Abend: Digitalisierung
„Deutschland muss beim Thema Digitalisierung Anschluss halten“, fordert dbb Chef Ulrich
Silberbach.Weiter

Denunzieren von Lehrern

dbb und Kultusminister kritisieren AfD-Onlineportale

Lehrer
Ausdrücklich begrüßt der dbb die eindeutige Positionierung der Kultusministerkonferenz gegen die von mehreren AfD-Landesverbänden eingerichteten Onlineplattformen zur Denunzierung von angeblich politisch nicht neutral agierenden Lehrerinnen und
Lehrern.Weiter

Anhörung im Gesundheitsausschuss

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Richtiges Signal

Pflege
Als „richtiges Signal“ hat der stellvertretende dbb Bundesvorsitzende und Fachvorstand für Tarifpolitik Volker Geyer das geplante Pflegepersonal-Stärkungsgesetz begrüßt. Gleichwohl gebe es weiteren Handlungsbedarf, so
Geyer.Weiter

Pflegeversicherungsbeitrag soll steigen

Pflege ist gesamtgesellschaftliche Aufgabe

Pflege
Ähnlich wie die Kindererziehung muss auch die Pflege als gesamtgesellschaftliche Aufgabe betrachtet werden. Das hat dbb Chef Silberbach anlässlich der Bundeskabinetts-Beratungen über eine Erhöhung des Pflegeversicherungsbeitrags am 10. Oktober 2018 in Berlin
betont.Weiter