dbb Branchentag in Berlin

Soziale Arbeit: "Es geht um Menschenleben"

Beschäftigte aus dem Bereich der Sozialen Arbeit erbringen einen unschätzbaren Dienst für die Gesellschaft. Dafür bekommen sie noch immer zu wenig
Anerkennung.Weiter

Öffentliche Verwaltung

Digitalisierung: Neue Herausforderungen für Führungskräfte

Friedhelm Schäfer
Die Digitalisierung wird die Arbeit im öffentlichen Dienst grundlegend verändern. Gerade Führungskräfte müssen sich deshalb auf neue Herausforderungen
einstellen.Weiter

dbb Branchentag in Leipzig

Lehrkräfte fordern mehr Wertschätzung

Gerade die qualifizierten Pädagogen würden derzeit von der Politik vernachlässigt, mahnte dbb Tarifchef Volker Geyer auf dem Branchentag am 5. November 2018 in
Leipzig.Weiter

Branchentag in der Forstverwaltung

Länderbesoldung am Rande der Verfassungsmäßigkeit

Friedhelm Schäfer, Zweiter Vorsitzender und Fachvorstand Beamtenpolitik des dbb, hat Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich der Forstverwaltung auf dem dbb Branchentag in Templin am 5. November 2018 zum Zusammenhalt in der Einkommensrunde 2019 für die Beschäftigten der Länder
aufgerufen.Weiter

RV-Leistungsverbesserungs- und -Stabilisierungsgesetz

Rentenpaket: Richtiger Schritt – fragwürdige Finanzierung

Renteninformation
Der Bundestag diskutiert über das Rentenpaket der Bundesregierung. Die Verbesserung der Kindererziehungszeiten gehe in die richtige Richtung, so dbb Chef Silberbach. Doch die Finanzierung sei nicht
solide.Weiter

Fernstraßen-Reform

Infrastrukturgesellschaft: Grundlage für Tarifverhandlungen gelegt

Autobahn
Gewerkschaften und Geschäftsführung der Infrastrukturgesellschaft des Bundes für Autobahnen und andere Bundesfernstraßen (IGA) haben sich auf Eckpunkte für Tarifverhandlungen
verständigt.Weiter