Diskussion über Digitalministerium

Moderner Staat: dbb fordert schlagkräftige Digitalagentur

dbb Chef Ulrich Silberbach im Gespräch mit einer ihm gegenüber stehenden Person
Politik & Positionen
dbb Chef Silberbach spricht sich klar gegen ein neues Digitalministerium aus und plädiert für eine schlagkräftigen Digitalagentur. Eine geeignete Einrichtung dafür gebe es
bereits.Mehr

Bürokratieabbau und Digitalisierung

Nur ein funktionierender Staat sichert Frieden und Wohlstand

Zwei Stapel mit Akten
Politik & Positionen
Nur ein funktionierender Staat sichert Frieden und Wohlstand, macht dbb Chef Silberbach im „Behördenspiegel“ deutlich und hat einen klaren Auftrag für die neue
Bundesregierung.Mehr

Jahresbericht des Normenkontrollrats

Kein zukunftsfester Staat ohne leistungsfähige Verwaltung

Vielfalt am Arbeitsplatz (Symbolbild)
Digitalisierung
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) hat seinen Jahresbericht 2021 vorgestellt. Der dbb sieht sich durch die Befunde in seinen Forderungen zur Verwaltungsmodernisierung
bestätigt.Mehr

Normenkontrollrat-Monitor "Digitale Verwaltung"

Onlinezugangsgesetz: Umsetzung bis Ende 2022 nicht mehr zu schaffen

Zwei Männer im Büro sehen gemeinsam auf Tablet und besprechen sich
Politik & Positionen
Bund, Länder und Gemeinden werden ihr wichtigstes Digitalisierungsprojekt nicht mehr fristgerecht umsetzen können, so der Normenkontrollrat. Der dbb übt deutlich
Kritik.Mehr

Verwaltung

Digitalisierung: Silberbach kritisiert „ewige Baustelle“

Videokonferenz
Politik & Positionen
dbb Chef Silberbach fordert endlich mehr Tempo und flächendeckendes Engagement der Politik in Sachen Digitalisierung der Verwaltung und warnt vor massiven
Wettbewerbsnachteilen.Mehr

Föderale IT-Kooperation: Kritik an Landeshaushältern

FITKO braucht mehr Geld und Personal – jetzt

Büro
Digitalisierung
Mit Unverständnis hat dbb Chef Ulrich Silberbach auf die jüngsten Beschlüsse des IT-Planungsrats reagiert: „Die Diskussion über Geld und Personal für die FITKO ist
unerträglich.“Mehr

Demografischer Wandel, Fachkräftemangel, Digitalisierung

Silberbach: Öffentlicher Dienst ist am Scheideweg

Digitalisierung
Der öffentliche Dienst steht vor enormen Herausforderungen. Nur, wenn jetzt die Weichen richtig gestellt werden, kann die Funktionsfähigkeit des Staates erhalten
bleiben.Mehr

Internationaler Tag des öffentlichen Dienstes

Herausforderung Gemeinwohl: „Wir brauchen die Besten der Besten“

dbb dialog mit Horst Seehofer
Digitalisierung
Besser, schneller, smarter, digitaler. So soll der öffentliche Dienst nach Vorstellung von dbb Chef Ulrich Silberbach
werden.Mehr

Arbeitsplatzsicherung und Qualifizierung

Bundesinnenministerium und Gewerkschaften vereinbaren Digitalisierungstarifvertrag

Digitalisierung
Nach zwei Jahren intensiv geführten Verhandlungen haben sich das Bundesinnenministerium, die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der dbb beamtenbund und
tarifunionMehr

Umfrage: Deutsche wollen mehr Kompetenzen für den Bund

Silberbach: Föderalismus ja, aber elementare Politikbereiche zentral regeln

Politik & Positionen
Mehr als die Hälfte der Bürgerinnen und Bürger möchte die föderale Kompetenzverteilung zugunsten des Bundes ändern. Auch dbb Chef Silberbach plädiert für zentralere
Regelungen.Mehr

Kampagnen

  • Aufbruch
    Sonderseite zum öffentlichen Dienst der Zukunft
Einkommenstabellen

Einkommenstabellen

Rechtsprechung

Rechtsprechung