dbb jugend

Kompetent und stark - die dbb jugend ist die Jugendorganisation von dbb beamtenbund und tarifunion und mit mehr als 150.000 Mitgliedern einer der größten Jugendgewerkschaftsverbände in Deutschland. Sie vertritt die Interessen der jugendliche Beschäftigten im öffentlichen Dienst und bei den privatisierten Dienstleistern wie Bahn und Post. Ob Arbeiter, Angestellte oder Beamte – alle im Alter zwischen 16 und 30 Jahren sind bei der dbb jugend bestens aufgehoben.

Eine für alle - die dbb jugend ist die Interessenvertretung für alle jungen Beschäftigten im öffentlichen Dienst und im privatisierten Dienstleistungssektor. Sie versteht sich aber darüber hinaus auch als gesellschaftspolitische Kraft. Neben der Jugendarbeit sind beispielsweise Jugend- und Umweltpolitik, Bildung, Europa und Globalisierung feste Themen auf der dbb jugend-Agenda.

Zur Internetseite der dbb jugend (dbb-jugend.de)

Nachrichten

Internationaler Tag des Ehrenamtes

Junges Engagement braucht attraktive Rahmenbedingungen

dbb jugend
Junge Menschen wollen sich ehrenamtlich engagieren. Damit sie das auch langfristig tun können, brauchen sie vor allem bessere Freistellungsmöglichkeiten, fordert die dbb
jugend.Mehr

Psychische Belastung im Dienst

Gesundheitsprävention umfasst mehr als einen ergonomischen Arbeitsplatz

Junge Frau im Gespräch mit einer weiblichen Vertrauensperson über psychische Belastungen
dbb jugend
Bessere Präventionsangebote und vor allem mehr Transparenz beim Umgang mit psychischen Belastungen fordert dbb jugend Chefin Karoline Hermann für Anwärterinnen und
Anwärter.Mehr

Einkommensrunde 2021: Einigung für Landesdienst erreicht

Guter Kompromiss – aber Investitionen in den Nachwuchs bleiben ein Muss

Junge Beschäftigte des öffentlichen Dienstes vor einem leerstehenden, heruntergekommenen Gebäude
Einkommensrunde 2021
Als „guten Kompromiss“ begrüßt die dbb jugend den Abschluss der Länder-Einkommensrunde: Keine Verschlechterungen in der Eingruppierung, deutliche Verbesserungen in der
Pflege.Mehr

Auftakt zur dritten Verhandlungsrunde

Investition in junge Menschen ist ein Muss

dbb jugend Chefin Karoline Herrmann spricht vor Demonstrierenden, zu erkennen sind Mitglieder der Deutschen Polizeigewerkschaft
dbb jugend
Vor Beginn der dritten Verhandlungsrunde weist die dbb jugend Bundesvorsitzende Karoline Hermann erneut auf die Dringlichkeit der Forderungen
hin.Mehr

Regierungswechsel

Koalitionsvertrag: Der richtige Schritt – doch es gibt noch viel zu tun

Kuppel des Reichstagsgebäudes in Berlin
dbb jugend
Nach der Vorstellung des fast 180-Seiten starken Koalitionsvertrags von SPD, Grünen und FDP steht nun fest, wie es in Deutschland in den nächsten Jahren weitergehen
wird.Mehr

t@cker

  • dbb Jugendmagazin
    Was bewegt die jungen Menschen im öffentlichen Dienst? Die Antwort steht im t@cker, dem Magazin der dbb jugend.