dbb jugend

Kompetent und stark - die dbb jugend ist die Jugendorganisation von dbb beamtenbund und tarifunion und mit mehr als 150.000 Mitgliedern einer der größten Jugendgewerkschaftsverbände in Deutschland. Sie vertritt die Interessen der jugendliche Beschäftigten im öffentlichen Dienst und bei den privatisierten Dienstleistern wie Bahn und Post. Ob Arbeiter, Angestellte oder Beamte – alle im Alter zwischen 16 und 30 Jahren sind bei der dbb jugend bestens aufgehoben.

Eine für alle - die dbb jugend ist die Interessenvertretung für alle jungen Beschäftigten im öffentlichen Dienst und im privatisierten Dienstleistungssektor. Sie versteht sich aber darüber hinaus auch als gesellschaftspolitische Kraft. Neben der Jugendarbeit sind beispielsweise Jugend- und Umweltpolitik, Bildung, Europa und Globalisierung feste Themen auf der dbb jugend-Agenda.

Zur Internetseite der dbb jugend (dbb-jugend.de)

Nachrichten

Tarifverhandlungen erfolgreich abgeschlossen

Mehr Aufwertung und Entlastung für den Sozial- und Erziehungsdienst

dbb jugend
Die dbb jugend zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis der Tarifverhandlungen für den Sozial- und
Erziehungsdienst.Mehr

Bundesjugendtag beendet

Bundesjugendausschuss wählt Jugendpolitische Kommission

Bundesjugendleitung und Jugendpolitische Kommission der dbb jugend
dbb jugend
Mit einer Sitzung des Bundesjugendausschusses und der Wahl der Jugendpolitischen Kommission ist in Berlin der 19. Bundesjugendtag der dbb jugend zu Ende
gegangen.Mehr

Bundesjugendtag mit Antragsberatungen fortgesetzt

Klare Absage: Schluss mit Sparen im öffentlichen Dienst

Alle mehr als 200 Delegierten des Bundesjugendtags der dbb jugend stehen am 6. Mai 2022 vor dem Ernst-Reuter-Haus in Berlin.
dbb jugend
Mit den Antragsberatungen hat die dbb jugend ihren Bundesjugendtag am 7. Mai 2022 in Berlin fortgesetzt – die rund 200 Delegierten aus ganz Deutschland hatten über weit mehr
alsMehr

Bundesjugendtag wählt Matthäus Fandrejewski zum neuen Vorsitzenden

dbb jugend: Öffentlicher Dienst braucht dringend ein Update

Der neue dbb jugend Chef Matthäus Fandrejewski mit dem dbb Bundesvorsitzenden Ulrich Silberbach, der dem 32-Jährigen zur Wahl gratulierte.
Politik & Positionen
Deutschlands öffentlicher Dienst muss grundlegend modernisiert werden, sonst wird sich der Nachwuchs vom Staat abwenden, warnt die dbb
jugend.Mehr

Videogrußbotschaften zum dbb Bundesjugendtag 2022

Motivation für junge Beschäftigte im öffentlichen Dienst – Unsere Zukunft gemeinsam gestalten

Bundesjugendtag
Zahlreiche Vertreter*innen aus Politik und Verbänden haben den jungen Beschäftigten im öffentlichen Dienst in ihren Videobotschaften zum BJT 2022 Entwicklungsperspektiven
zugesagt.Mehr

t@cker

  • dbb Jugendmagazin
    Was bewegt die jungen Menschen im öffentlichen Dienst? Die Antwort steht im t@cker, dem Magazin der dbb jugend.