dbb jugend

Kompetent und stark - die dbb jugend ist die Jugendorganisation von dbb beamtenbund und tarifunion und mit mehr als 150.000 Mitgliedern einer der größten Jugendgewerkschaftsverbände in Deutschland. Sie vertritt die Interessen der jugendliche Beschäftigten im öffentlichen Dienst und bei den privatisierten Dienstleistern wie Bahn und Post. Ob Arbeiter, Angestellte oder Beamte – alle im Alter zwischen 16 und 30 Jahren sind bei der dbb jugend bestens aufgehoben.

Eine für alle - die dbb jugend ist die Interessenvertretung für alle jungen Beschäftigten im öffentlichen Dienst und im privatisierten Dienstleistungssektor. Sie versteht sich aber darüber hinaus auch als gesellschaftspolitische Kraft. Neben der Jugendarbeit sind beispielsweise Jugend- und Umweltpolitik, Bildung, Europa und Globalisierung feste Themen auf der dbb jugend-Agenda.

Zur Internetseite der dbb jugend (dbb-jugend.de)

Nachrichten

Erste Verhandlungsrunde beendet

Bund und Kommunen verschlafen die Zukunft – „Danke für nichts“

Einkommensrunde, 2023, Bund, Kommunen, Potsdam, Verhandlungsauftakt
dbb jugend
„Danke für nichts“ – die dbb jugend ist vom Auftakt der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst schwer enttäuscht und warnt Bund und Kommunen vor einem fatalen
Fehler.Mehr

Einkommensrunde mit Bund und Kommunen

Öffentlicher Dienst: dbb jugend fordert klare Beschäftigungsimpulse für Berufsnachwuchs

dbb jugend
Übernahmegarantie und 200 Euro mehr für den Berufsnachwuchs – die dbb jugend hat klare Vorstellungen, was bei der Einkommensrunde für den öffentlichen Dienst rauskommen
muss.Mehr

dbb Jahrestagung 2023

Einkommensrunde wird zur Richtungsentscheidung für den öffentlichen Dienst

Matthäus Fandrejewski
dbb jugend
dbb jugend Chef Matthäus Fandrejewski erwartet von der anstehenden Einkommensrunde eine entscheidende Weichenstellung für einen zukunftsfähigen öffentlichen
Dienst.Mehr

Im Gespräch mit den Jungen Liberalen

„Wir brauchen einen Staat, der hinter uns steht!“

Austausch zwischen dbb jugend und Jungen Liberalen
dbb jugend
Franziska Brandmann, die gerade wiedergewählte Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen, hat sich am 4. Januar 2023 mit der der dbb jugend
ausgetauscht.Mehr

Angriffe zu Neujahr

„Wir brauchen eine konsequente Strafverfolgung“

dbb jugend
In der Silvesternacht wurden bundesweit abermals Polizei- und Rettungskräfte tätlich angegriffen. Die dbb jugend fordert harte Strafen für die
Täter.Mehr