Osnabrücker Erklärung

EU-Bildungsminister beraten in Osnabrück über berufliche Bildung

Die Bildungsminister*innen der EU-Mitgliedstaaten beraten seit dem 16. September 2020 unter Vorsitz von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek bei einem zweitägigen informellen Austausch in Osnabrück über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die berufliche
Bildung.Weiter

Corona-Pandemie

Bildung gerade in Krisenzeiten besser koordinieren - Lehrkräfte einbinden

Lehrkraft
Der dbb hat gefordert, die Bildungspolitik auf Ebene der Kultusministerkonferenz (KMK) besser zu koordinieren – gerade während Krisen wie der
Corona-Pandemie.Weiter

Aufbauplan „Next Generation EU“

Bildung nach Corona: Krisenfeste Schulen benötigen digitale Infrastruktur

dbb Chef Ulrich Silberbach überzeugt sich von den Möglichkeiten digitaler Bildung
Die Europäische Kommission will den EU-Aktionsplan für digitale Bildung im Lichte der Covid-19-Pandemie überarbeiten. Der dbb und seine Bildungsgewerkschaften mahnen in einer gemeinsamen Stellungnahme zur
Eile.Weiter

Schule unter Corona-Bedingungen

„Gebt Kindern und Schulen endlich die nötige digitale Ausstattung“

Kinder lernen mit Tablet
Die Einschränkungen durch die Corona-Maßnahmen werden die Schulen nicht nur bis zum Ende des Schuljahres sondern auch im kommenden begleiten. Deswegen tritt der dbb dafür ein, die Zeit bis zum Ende der Sommerferien zu nutzen, um die Schulen bestmöglich
vorzubereiten.Weiter

Tag der Kinderbetreuung

Kitas: Öffnung mit Augenmaß

Erzieher mit Kindern in Kindertagesstätte
Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach hat am „Tag der Kinderbetreuung“ darauf hingewiesen, dass der Infektionsschutz für Kinder und Beschäftigte bei der Wiederaufnahme des Kita-Betriebs nach den Corona-bedingten Einschränkungen an erster Stelle stehen
muss.Weiter

Lehrerverbände im dbb

Bewältigung der Corona-Krise: Lehrkräfte sind bereit, ihren Beitrag zu leisten

Lehrkraft
Die Vorsitzenden der Lehrerverbände unter dem Dach des dbb erklären: „Die Lehrkräfte stehen angesichts der Schulschließungen bereit, ihren Beitrag zur Bewältigung der Krise zu
leisten.“Weiter

Verhandlungen mit den Kommunen

Sozial- und Erziehungsdienst: Konstruktiver Auftakt

Der Auftakt der Tarifverhandlungen zwischen Gewerkschaften und Kommunen über eine Aufwertung des Sozial- und Erziehungsdienstes verlief
konstruktiv.Weiter

Gegen den Fachkräftemangel

Sozial- und Erziehungsdienst: Verhandlungsstart

Soziale Arbeit
Am 5. März 2020 beginnen Gewerkschaften und Kommunen die Verhandlungen über die Aufwertung des Sozial- und
Erziehungsdienstes.Weiter

Bundesrat beschließt Modernisierung

Berufsbildungsgesetz: Gute Ansätze, aber auch Fragezeichen

Gute Ansätze, aber auch Fragezeichen sieht dbb Vize Jürgen Böhm bei der nach Beratung des Bundesrats nunmehr beschlossenen Novelle des Gesetzes zur Modernisierung und Stärkung der beruflichen
Bildung.Weiter

Expertengremium startet Monitoring

Gute-Kita-Gesetz: Im Fokus muss die Qualität stehen

Erzieher mit Kindern in Kindertagesstätte
Seit Anfang 2019 ist das Gute-Kita-Gesetz in Kraft. Ein Expertengremium wird die Umsetzung begleiten. Der dbb wirbt dort weiter dafür, den Fokus auf die Qualität der Betreuung zu setzen und die Finanzierung langfristig zu
sichern.Weiter