Gespräch mit der Europäischen Kommission:

VBE für nachhaltige Personalpolitik im Schulbereich

Udo Beckmann
Die Lebensverhältnisse in Europa sind noch immer sehr unterschiedlich. Festgeschriebenes Ziel ist jedoch, diese schrittweise anzugleichen und bestehende Missverhältnisse aufzuzeigen. Dafür wird in der Europäischen Union das Verfahren des „Europäischen Semesters“ umgesetzt. Auf Basis

Hollmann: Kritik an der Personalplanung der Bildungsministerien

Bildung
„Die Politik hat sich bei ihrer Personalplanung offensichtlich von der Hoffnung auf vermeintliche Einsparungen leiten lassen. Als Konsequenz daraus fehlen jetzt flächendeckend Lehrkräfte“, sagte die stellvertretende dbb Bundesvorsitzende Astrid Hollmann am 15. September
2017.Weiter

Silberbach: Kita-Personal verdient bessere Bezahlung

Kinderbetreuung
„Attraktive Arbeitsbedingungen sind nicht nur für die Fachkräftegewinnung wichtig, sondern eine Frage der Gerechtigkeit angesichts der Spitzenleistungen der Erzieherinnen und Erziehern in den Kitas“, sagte der stellvertretende dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach am 29. August
2017.Weiter

Demokratieerziehung unverzichtbarer Bestandteil jeder pädagogischen Arbeit

Politische Bildung
Demokratieerziehung und Wertevermittlung müssen elementare Bestandteile der pädagogischen Arbeit an den Bildungseinrichtungen in der Bundesrepublik sein. Das hat der dbb Bundeshauptvorstand in einer einstimmig zum Abschluss seiner zweitägigen Sitzung in Bad Breisig am 13. Juni 2017
verabschiedetenWeiter

Kita-Qualitätsgesetz: dbb begrüßt Eckpunktebeschluss von Bund und Ländern

„Es ist gut, dass sich Bund und Länder endlich auf Eckpunkte für ein Qualitätsgesetz der Kindertagesbetreuung verständigt haben“, sagte der stellvertretende dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach anlässlich eines entsprechenden Beschlusses der Bundesfamilienministerin und der 16 Jugend-

Für nachhaltigkeitsorientierte Berufsbildung in Europa

Stefan Nowatschin mit Tibor Navracsics
Erfolg oder Misserfolg in der Bekämpfung der Massenarbeitslosigkeit, die nach wie vor in vielen EU-Staaten herrscht, werde entscheidend sein für Europas Zukunft, sagt Stefan Nowatschin. Der stellvertretende Bundesvorsitzende des Berufsschullehrerverbandes BLBS fordert deshalb mehr Augenmerk für

dbb Vize Silberbach

Kita-Personal: Quereinsteiger keine Dauerlösung

Ulrich Silberbach
Das Land Berlin senkt die Anforderungen an das Kita-Personal. Ab Mai 2017 darf demnach jeder dritte Beschäftigte ein Quereinsteiger sein, bisher nur jeder vierte. „Damit setzt Berlin leider das falsche Signal“, sagte der stellvertretende dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach am 24. April
2017.Weiter

Treffen im Bundeskanzleramt

"Bildungsinstitutionen leisten herausragende Arbeit bei der Integration"

Der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt hat bei einem Gespräch im Bundeskanzleramt am 5. April 2017 auf die besondere Bedeutung von Bildungseinrichtungen wie Schulen und Kitas bei der Betreuung geflüchteter Menschen
hingewiesen.Weiter

dbb zum Kitaausbau: Nicht nur Masse, sondern Klasse

Qualitätsanspruch in der Kinderbetreuung
Bund und Länder wollen gemeinsam die Kindertagesbetreuung ausbauen und zusätzliche 100.000 Plätze schaffen. Der Bund will sich daran von 2017 bis 2020 mit 1,126 Milliarden Euro beteiligen. „Das ist gut und richtig“, sagte der stellvertretende dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach anlässlich

Demokratieerziehung und Wertevermittlung stärken

dbb Lehrerverbände und KMK: Integrationsbemühungen fortsetzen

dbb Lehrerverbände
Die dbb Lehrerverbände und die Kultusministerkonferenz (KMK) wollen ihre Anstrengungen für die Integration der neu ins Land gekommenen Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen fortsetzen. Beim Jahresgespräch am 16. März 2017 in Berlin machten die Vertreter der
dbb-MitgliedsgewerkschaftenWeiter