Expertengespräch beim Deutsche Institut für Urbanistik

Öffentlicher Dienst: Strategische Personalplanung unverzichtbar

Das Deutsche Institut für Urbanistik hat ein Expertengespräch zur "Fachkräftegewinnung im öffentlichen Dienst" durchgeführt. Für den dbb unterstrich Kai Tellkamp die Bedeutung einer strategischen
Personalplanung.Weiter

Wahlaufruf

Knecht: „Wir haben es in der Hand“

Dietmar Knecht
„Wie auch immer diese Wahl ausgeht: wir betrachten politische Aktivitäten mit dem Ziel der Abschaffung des Europäischen Parlaments oder gar der Zerstörung der Europäischen Union als unvereinbar mit den Zielen des Grundgesetzes, das am heutigem Tag seinen 70. Geburtstag feiert“, erklärt

Gewerkschaft der Sozialversicherung (GdS)

Silberbach: In der Sozialversicherung wird Solidarität gelebt

Ulrich Silberbach
Die künftigen Herausforderungen für die Sozialversicherung in Deutschland hat dbb Chef Ulrich Silberbach beim GdS Gewerkschaftstag am 23. Mai 2019 in Magdeburg
skizziert.Weiter

Novellierung des Thüringer Personalvertretungsgesetzes

Rechte der Personalvertretungen in Thüringen deutlich gestärkt

Am 9. Mai 2019 hat der Thüringer Landtag eine umfassende Novellierung des Thüringer Personalvertretungsgesetzes (ThürPersVG) beschlossen, die Personalvertretungen für "allzuständig"
erklärt.Weiter

Silberbach beim Gewerkschaftstag des DBB NRW

Öffentlicher Dienst: Digitale Arbeitswelt gemeinsam gestalten

Ulrich Silberbach auf dem Gewerkschaftstag des DBB NRW
Der dbb Bundvorsitzende Ulrich Silberbach hat Führungskräfte und Personalvertretungen im öffentlichen Dienst dazu aufgerufen, bei der Gestaltung der Digitalisierung eng zu
kooperieren.Weiter

Urteil zum besonderen Kündigungsschutz für Menschen mit Behinderung

Bundesarbeitsgericht setzt falsches Signal

Das Bundesarbeitsgericht hat sich in seinem Urteil vom 16. Mai 2019 mit dem besonderen Kündigungsschutz von schwerbehinderten Menschen beschäftigt. Konkret geht es um einen Schwerbehinderten, dessen Arbeitgeber ihn aufgrund einer Umstrukturierung wegen Insolvenz betriebsbedingt gekündigt
hatte.Weiter

fokus öffentlicher dienst

Mit Volldampf in den nächsten Gammelfleischskandal?

Laut Nachrichtenmagazin Spiegel (20/2019) will Verbraucherschutzministerin Julia Klöckner die Anzahl der Lebensmittelkontrollen aufgrund des massiven Personalmangels verringern. dbb Chef Ulrich Silberbach erklärt im Video, warum das gefährlich werden kann - und was stattdessen ratsam
wäre.Weiter

EuGH-Entscheidung

Arbeitszeiterfassung: Rechtsetzung muss Flexibilität und Arbeitsschutz ermöglichen

Arbeitszeit im Homeoffice
Das Arbeitszeiturteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 14. Mai 2019 hat zu scharfen Protesten von Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbänden geführt. Friedhelm Schäfer, Zweiter Vorsitzender und Fachvorstand Beamtenpolitik des dbb, hält die allgemeine Aufregung für
übertrieben.Weiter

dbb bekräftigt Kritik am ‚Hamburger-Modell‘

Passgenaue Weiterentwicklung der Systeme statt Insellösungen

Friedhelm Schäfer
Friedhelm Schäfer, Zweiter dbb Vorsitzender und Fachvorstand Beamtenpolitik, lobte in seinem Grußwort vor dem Hauptausschuss des Bayerischen Beamtenbundes am 15. Mai 2019 in München „ausnahmsweise“ die Bayerische
Staatsregierung.Weiter

Deutscher Kita-Preis

Frühkindliche Bildung: Jeder Cent ist gut investiert

Kinder in einer Kita
„Das persönliche Engagement und die professionelle Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher ist ausschlaggebend für die Qualität der frühkindlichen Bildung. Dass es hierfür eine bundesweite und hochdotierte Auszeichnung gibt, unterstützen wir ausdrücklich“, sagte der dbb Bundesvorsitzende
UlrichWeiter