Bundeskabinett beschließt Milliardenförderung

„Gute-Kita-Gesetz“: Erstem Schritt müssen viele weitere folgen

Mutter und Kind beim Spielen
Der dbb hat die Verabschiedung des „Gute-Kita-Gesetz“ durch das Bundeskabinett begrüßt, forderte aber zugleich zügige weitere Maßnahmen zur Verbesserung der frühkindlichen Bildung in
Deutschland.Weiter

Spitzentreffen im Saarland

„Öffentlicher Dienst muss funktions- und wettbewerbsfähig bleiben“

Spitzentreffen im Saarland
Der öffentliche Dienst muss funktions- und wettbewerbsfähig bleiben – mit diesem erklärten dbb Ziel endete ein Meinungsaustausch, zu dem sich dbb Vize Volker Geyer, der saarländische dbb Chef Ewald Linn und rund 100 dbb Personalräte mit dem saarländischen Regierungschef Tobias Hans getroffen
haben.Weiter

Gemeinsame Erklärung der Berufsbildungsforschungskonferenz

„Kein Sparprogramm an berufsbildenden Schulen“

Berufsbildungsforschungskonferenz
Bei der Berufsbildungsforschungskonferenz Anfang Juli im österreichischen Steyr hatten sich die europäischen Gewerkschaftsbündnisse auf eine gemeinsame Erklärung zur Berufsausbildung in Europa
verständigt.Weiter

dbb Bürgerbefragung 2018

Jede vierte Frau wurde im Arbeitsumfeld schon sexuell belästigt

26 Prozent aller abhängig beschäftigten Frauen in Deutschland haben schon Formen sexueller Belästigung oder sexistischen Verhaltens im Arbeitsumfeld sich selbst gegenüber erlebt. Zudem gibt mehr als die Hälfte aller benachteiligten Frauen an, wegen ihres Geschlechts am Arbeitsplatz
diskriminiertWeiter

dbb Bürgerbefragung „Öffentlicher Dienst“ 2018

Vier von fünf Bürgern wollen starken Staat – Image von Beamten verbessert sich deutlich

Pressekonferenz zur forsa Bürgerbefragung 2018
79 Prozent der Deutschen befürworten einen starken Staat, der sie vor den ausufernden Entwicklungen einer globalisierten Gesellschaft schützen kann. Nur zehn Prozent glauben, dass der Markt alles regeln
wird.Weiter

Konferenz „PKV digital & aktuell“

Gesundheitswesen: Einheitsversicherung ist kein Problemlöser

Friedhelm Schäfer
„Die unstreitig vorhandenen Probleme im Gesundheitswesen sind durch eine Aufgabe des dualen Systems in der Krankenversicherung nicht lösbar, sie werden durch eine Einheitsversicherung nur umfangreicher“, machte dbb Vize und Beamtenvorstand Friedhelm Schäfer bei der EUROFORUM Konferenz „PKV
digitalWeiter

Bildung

Studie belegt erneut Personalmangel in Kitas

Der Personalschlüssel in Krippen und Kindergärten hat sich im Bundesdurchschnitt leicht verbessert, zeigt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Trotzdem fehlen in der frühkindlichen Bildung immer noch knapp 130.000
Fachkräfte.Weiter

Sozialwahlen: Die Akzeptanz muss erhöht werden

Erfahrungsaustausch zur Sozialwahl
Der stellvertretende Bundesvorsitzende des dbb Maik Wagner ist am 24. August 2018 zu einem Erfahrungsaustausch mit dem Stellvertreter der Bundeswahlbeauftragten für die Sozialversicherungswahlen, Klaus Wiesehügel, im dbb forum berlin
zusammengekommen.Weiter

Treffen im Kanzleramt

Digitalisierung: Auf eigenes Know-how setzen

dbb Chef Ulrich Silberbach trifft Kanzleramtsminister Helge Braun
In Anbetracht der berechtigten Dringlichkeit, mit der die Digitalisierung des öffentlichen Dienstes endlich angepackt werden soll, müssen klare Vorgaben für den Umgang mit den betroffenen Beschäftigten beachtet
werden.Weiter

Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG)

Aufgewertete Terminservicestellen entlasten Notfall-Ambulanzen

Terminservicestellen entlasten Notfall-Ambulanzen
Die Verbesserung der Versorgung gesetzlich Versicherter durch kurzfristigere Termine in Arztpraxen und die damit verbundene Entlastung der Krankenhaus-Ambulanzen sind gesundheitspolitische Vorhaben aus dem neuen Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG), dessen Entwurf der dbb
grundsätzlichWeiter