Einkommensrunde Bund und Kommunen 2020

Silberbach: „Arbeitgeber sollen keine ‚bescheidene‘ Forderung erwarten“

Ulrich Silberbach
„Es gibt immer noch eine Lohnlücke zwischen dem öffentlichen Dienst und der Privatwirtschaft von sieben bis zehn Prozent“, erklärte dbb Chef Ulrich Silberbach im Interview mit der „Wirtschafswoche“ (online am 23. Januar
2020).Weiter

Novellierung des Bundespersonalvertretungsgesetzes

Seehofer verspricht Fortentwicklung ohne Verschlechterung

Horst Seehofer, Innenminister des Bundes
Auf der Jahrestagung des dbb am 6. Januar gab Bundesinnenminister Horst Seehofer das Versprechen ab, das Personalvertretungsrecht zu modernisieren und dabei auf Berufsvertretungen und Gewerkschaften
zuzugehen.Weiter

Gespräch im Bundesfamilienministerium

Reform der Kinder- und Jugendhilfe: Personalbelastung mitdenken

Caren Marks und Volker Geyer
Volker Geyer, Fachvorstand für Tarifpolitik des dbb, hat die geplante Reform der Kinder- und Jugendhilfe grundsätzlich gelobt. Die Situation der Beschäftigen sei dabei jedoch noch nicht ausreichend berücksichtig
worden.Weiter

30 Jahre ZfPR

Jubiläum beim DBB Verlag

Vor drei Jahrzehnten wurde die Zeitschrift für Personalvertretungsrecht – kurz ZfPR – von Dr. Wilhelm Ilbertz, dem damaligen Geschäftsführer des DBB Verlags, ins Leben gerufen. Sowohl unter den wissenschaftlichen ­Fachzeitschriften zur Unterstützung von Personalräten, Juristen und
PersonalWeiter

Neuauflage mit Mehrwert

„Monitor öffentlicher Dienst“ 2020

Monitor öffentlicher Dienst 2020
Die dbb Broschüre „Zahlen Daten Fakten“ wurde grundlegend überarbeitet und erscheint nun unter dem Titel „Monitor öffentlicher Dienst“ – in einem neuen Format und mit mehr grafischen Elementen. Die Ausgabe für das Jahr 2020 ist ab sofort
online.Weiter

dbb Jahrestagung 2020

Öffentlicher Dienst: Ein Sanierungsfall

Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach
Der öffentliche Dienst in Deutschland ist ein Sanierungsfall – rund 300.000 Beschäftigte fehlen aktuell. dbb Chef Ulrich Silberbach fordert deshalb bei der dbb Jahrestagung in Köln massive Investitionen in den
Staatsdienst.Weiter

Arbeitsvermittlung

Jobcenter-Beschäftigte sind keine Sündenböcke für verfehlte Politik

Die Beschäftigten der Jobcenter müssen bessere gesetzliche Rahmenbedingungen für ihre Arbeit erhalten. Das hat der Zweite Vorsitzende und Fachvorstand Beamtenpolitik des dbb Friedhelm Schäfer am 19. Dezember 2019 in Berlin
gefordert.Weiter

Personalräte

Novelle des Bundespersonalvertretungsgesetzes bleibt hinter Erwartungen zurück

Vom 10. bis 12. Dezember 2019 fand in Berlin die 17. Konferenz der Jobcenterpersonalräte
statt.Weiter

Jahreswirtschaftsbericht 2020

Öffentlicher Dienst ist starker Standortfaktor

Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichts
Ein funktionierender öffentlicher Dienst ist ein starker Standortfaktor für die deutsche Wirtschaft. Damit das auch künftig gewährleistet werden kann, ist eine entsprechende Personalausstattung
zwingend.Weiter

Internationaler Tag des Ehrenamts

Silberbach: Ehrenamt ist Ehrensache

„Ehrenamt ist Ehrensache – und das muss es auch bleiben!“, forderte dbb Chef Ulrich Silberbach anlässlich des Internationalen Tags des Ehrenamts am 5. Dezember
2019.Weiter