Wahlaufruf

Knecht: „Wir haben es in der Hand“

Dietmar Knecht
„Wie auch immer diese Wahl ausgeht: wir betrachten politische Aktivitäten mit dem Ziel der Abschaffung des Europäischen Parlaments oder gar der Zerstörung der Europäischen Union als unvereinbar mit den Zielen des Grundgesetzes, das am heutigem Tag seinen 70. Geburtstag feiert“, erklärt

EuGH-Entscheidung

Arbeitszeiterfassung: Rechtsetzung muss Flexibilität und Arbeitsschutz ermöglichen

Arbeitszeit im Homeoffice
Das Arbeitszeiturteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 14. Mai 2019 hat zu scharfen Protesten von Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbänden geführt. Friedhelm Schäfer, Zweiter Vorsitzender und Fachvorstand Beamtenpolitik des dbb, hält die allgemeine Aufregung für
übertrieben.Weiter

Generationengespräch

"Wir müssen Europa näher an die Menschen rücken"

Karoline Herrmann im Gespräch mit Horst-Günther Klitzing
Im Vorfeld der Europawahl haben die Vorsitzende der dbb jugend (Bund), Karoline Herrmann, und Horst Günther Klitzing, Vorsitzender der dbb bundesseniorenvertretung, darüber gesprochen, welche Rolle Europa in ihrem Leben
spielt.Weiter

dbb Vize unterstützt DIW-Europa-Initiative

Böhm: Mehr Europa in der schulischen Bildung

Jürgen Böhm
„Unsere Schulen brauchen mehr Zugänge zu Europa“, sagte Jürgen Böhm, Bundesvorsitzender des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR). Der dbb Vize setzt sich für mehr Europa in den Lehrplänen ein und fordert mehr Austauschmöglichkeiten für alle weiterführenden
Schulen.Weiter

Countdown zur Europawahl läuft

dbb unterstützt Kampagne „Make Europe Yourope!“

Ulrich Silberbach
Der dbb unterstützt die Testimonial-Kampagne der Europäischen Bewegung Deutschlands (EBD) zur Europawahl 2019 – Motto: „Make Europe Yourope!“. Genau einen Monat vor dem deutschen Wahltermin am 26. Mai 2019 starten heute die dbb
Testimonials.Weiter

Arbeitnehmerfreizügigkeit: komba-Chef Hemsing für mehr Flexibilität

Andreas Hemsing
Andreas Hemsing, Bundesvorsitzender der komba-Gewerkschaft und Mitglied des dbb Bundesvorstands, sieht Raum für Verbesserungen bei der Arbeitnehmermobilität innerhalb der