BDZ-Chef Dieter Dewes

Warnung vor hartem Brexit – dem Zoll fehlt Personal

Dieter Dewes, Bundesvorsitzender des BDZ
Der Bundesvorsitzende der Deutschen Zoll- und Finanzgewerkschaft BDZ, Dieter Dewes, warnt eindringlich vor den Folgen eines „harten“
Brexit.Weiter

dbb und Europäische Bewegung Deutschland (EBD)

Europawahlkampf muss echter Wettbewerb um Ideen werden

Kirsten Lühmann
Der dbb und das Netzwerk Europäische Bewegung Deutschland (EBD) fordern im Vorfeld der anstehenden Europawahlen einen echten europäischen Wahlkampf, in dem es um handfeste Programme für Europas Zukunft
geht.Weiter

dbb beim 22. Europäischen Polizeikongress

„Fokus Europa: Migration – Integration – Sicherheit“

Sabine Schumann, Jacqueline Hirt und Kirsten Lühmann auf dem Europäischen Polizeikongress
Auch in diesem Jahr war der dbb wieder gemeinsam mit der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) beim Europäischen Polizeikongress in Berlin vertreten. Unter dem Motto „Fokus Europa: Migration – Integration – Sicherheit“ trafen sich am 19. und 20. Februar Vertreterinnen und Vertreter von
Polizei,Weiter

dbb beim 22. Europäischen Polizeikongress

„Fokus Europa: Migration – Integration – Sicherheit“

Auch in diesem Jahr war der dbb wieder gemeinsam mit der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) beim Europäischen Polizeikongress in Berlin vertreten. Unter dem Motto „Fokus Europa: Migration – Integration – Sicherheit“ trafen sich am 19. und 20. Februar Vertreterinnen und Vertreter von
Polizei,Weiter

Bürgerdialog zu Europa mit dbb Beteiligung

Kai Rosenberger: „Europa ist kein Bürokratiemonster“

Kai Rosenberger auf dem Bürgerdialog Europa
Die Europawahl wird eine Schicksalswahl, waren sich die Teilnehmer des Bürgerdialogs der Europa-Union Deutschland einig, der am 14. Februar in Heilbronn stattfand. Der Vorsitzende des dbb Landesbundes Baden-Württemberg, Kai Rosenberger, war als Impulsgeber dabei, um die Perspektive

dbb Vize Maik Wagner

Elektronische Patientenakte: Sorgfalt vor Schnelligkeit

Maik Wagner
Die EU-Kommission hat Anfang Februar eine Reihe von Empfehlungen zur Einführung elektronischer Patientenakten veröffentlicht. Die Gewerkschaft der Sozialversicherung (GdS) begrüßt eine EU-weite Vernetzung der Patientendaten, mahnt aber zur Vorsicht beim Schutz dieser hochsensiblen
Daten.Weiter