GKV-versicherte Beamte

Pauschale Beihilfe: „Mogelpackung aus Hamburg“

Als „Mogelpackung aus Hamburg“ hat der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt das dort geplante „Gesetz über die Einführung einer pauschalen Beihilfe zur Flexibilisierung der Krankheitsvorsorge“ kritisiert.

Neues Urteil des Bundesarbeitsgerichts

Überstundenzuschläge bei Teilzeitbeschäftigung und im Schichtdienst

Arbeitszeit

Das Bundesarbeitsgericht hat in einem Urteil vom 23. März 2017 (6 AZR 161/16) die Voraussetzungen für das Entstehen von Ansprüchen auf Überstundenzuschlägen im Geltungsbereich des TVöD – insbesondere für Teilzeitbeschäftigte – beurteilt. Die schriftlichen Entscheidungsgründe liegen nun vor.

Wissen für den Berufsbeginn:

START-Broschüren neu aufgelegt

START-Broschüren

Was ist ein Beamter? Was heißt „auf Widerruf“ und wieviel verdient man als Beamtenanwärter? Und was ziehe ich bloß am ersten Arbeitstag an? Was ist im Krankheitsfall zu tun und an wen kann ich mich wenden, wenn ich Probleme habe?

Zur dbb Sonderseite Tarifeiheitsgesetz

Tarifverhandlungen gestartet

Länder: Auftakt zur Weiterentwicklung der Entgeltordnung

Am 20. Juli 2017 sind in Berlin die Tarifverhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) zur Weiterentwicklung der Entgeltordnung der Länder gestartet. Zum Auftakt der Verhandlungen stellte Karl-Heinz Leverkus, stellvertretender Vorsitzender der Bundestarifkommission und...

Interview mit Willi Russ

Tarifeinheit: Wie geht es jetzt weiter?

Willi Russ

Willi Russ, Zweiter Vorsitzender und Fachvorstand Tarifpolitik des dbb, sieht nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Tarifeinheitsgesetz die Idee des Flächentarifvertrags massiv bedroht.

Bundesverfassungsgericht verlangt Nachbesserungen

Tarifeinheitsgesetz-Urteil: „Die Probleme bleiben!“

Protest gegen Tarifeinheitsgesetz im Jahr 2014

Als „schwer nachvollziehbar“ hat der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe zum Tarifeinheitsgesetz (TEG) am 11. Juli 2017 bezeichnet.

Anti-Gewalt-Aktion von BMI, dbb und DGB

Internationaler Tag des öffentlichen Dienstes: Mehr Respekt gefordert

Immer öfter kommt es zu gewaltsamen Übergriffen auf Beschäftigte wie Jobcenter-Mitarbeiter, Zugbegleiter, Polizisten, Lehrer, Sanitäter, Busfahrer, Feuerwehrleute oder Lehrkräfte. Zum Internationalen Tag des öffentlichen Dienstes am 23. Juni 2017 haben Bundesinnenministerium, dbb beamtenbund und...