Bundeshauptvorstand in Hamburg

dbb Bundeshauptvorstand

Ja zur Digitalisierung - Nein zum „Hamburger Modell“

Der dbb Bundeshauptvorstand hat am 18. Juni 2018 in Hamburg insbesondere über den technologischen Wandel und die Zukunft der Beihilfe
diskutiert.Weiter

Bundesverfassungsgericht entscheidet Lehrerstreik-Fälle

Beamtenstatus und Streikrecht nicht vereinbar

Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Streikverbot für Beamte
Der dbb beamtenbund und tarifunion hat die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum beamtenrechtlichen Streikverbot ausdrücklich begrüßt. Beamtenstatus und Streikrecht sind grundsätzlich nicht miteinander vereinbar, urteilte der Zweite Senat des Gerichts unter Vorsitz von Präsident Prof.

dbb sieht sich durch Giffey bestätigt

Soziale Berufe: Bezahlung endlich verbessern

„Wir müssen die Beschäftigten in allen sozialen Berufen endlich besser bezahlen“, forderte Bundesfamilienministerien Franziska Giffey bei einer Fachtagung der dbb bundesfrauenvertretung am 14. Juni 2018. Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach will den politischen Rückenwind
nutzen.Weiter

Fachtagung der dbb bundesfrauenvertretung

Digitale Verwaltung: Entscheiden muss am Ende der Mensch

Schäfer, Wildfeuer, Giffey
Auch in einer zunehmend digitalisierten Verwaltung muss die letzte Entscheidung von Menschen getroffen werden. Das hat der Zweite Vorsitzende des dbb Friedhelm Schäfer
betont.Weiter

Digitalisierung im öffentlichen Dienst

Silberbach: „Wir brauchen mehr Steuerung“

Speicher
„Wir brauchen für die Digitalisierung der Verwaltung mehr Steuerung und Koordination“, betonte Ulrich Silberbach, Bundesvorsitzender des dbb beamtenbund und tarifunion, gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Ausgabe vom 6. Juni
2018).Weiter

Silberbach auf VBOB Bundesvertretertag

BAMF-Skandal: Politik hat Behörde über Jahre sträflich vernachlässigt

„Erst der dramatische Personalengpass und die veraltete technische Ausstattung beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge führten zu den heutigen Problemen“, stellte sich der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach vor die Beschäftigten der
Behörde.Weiter

Silberbach zur europäischen Krise: Angriff auf die demokratisch-freiheitliche Grundordnung

Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach war am Donnerstag, den 7. Juni 2018, zu Gast beim WDR Europaforum in Berlin, das wichtige Berliner und Brüsseler Akteure unter dem Motto „Europa neu denken“ zusammenführte. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf
ScholzWeiter