Europäischer Abend

+++ Der Europäische Abend fällt wegen der Coronavirus-Pandemie aus! +++

Der Europäische Abend ist eine Kooperationsveranstaltung des dbb beamtenbund und tarifunion zusammen mit der Europa-Union Deutschland, dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement und der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland. Seit 2006 finden die Abende regelmäßig im dbb forum Berlin statt. Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Medien und Verbänden nehmen teil und haben hier die Chance, sowohl über Themen mit Europabezug aus den unterschiedlichsten Politikbereichen zu diskutieren als auch im Umfeld der Abende neue Kontakte zu knüpfen.

Nachrichten

30. Europäischer Abend des dbb

Afrika - der verkannte Kontinent

Veranstaltungen
In vielen wichtigen Bereichen pflegt die Europäische Union Beziehungen zum afrikanischen Kontinent: Handel, Entwicklung, Sicherheit, Migration oder Terrorismusbekämpfung.
AufMehr

29. Europäischer Abend

Digitaler Wandel – Wie zukunftsfest ist Europa?

29. Europäischer Abend
Politik & Positionen
Unter diesem Motto diskutierten Experten aus Politik, Wissenschaft und Verbänden, die zum 29. Europäischen Abend am 15. Oktober 2018 ins dbb forum berlin gekommen waren, über
dieMehr

Diskussionsforum Europäischer Abend

Digitalisierung: Deutschland muss Anschluss halten

Europäischer Abend: Digitalisierung
Politik & Positionen
„Deutschland muss beim Thema Digitalisierung Anschluss halten“, fordert dbb Chef Ulrich
Silberbach.Mehr

28. Europäischer Abend

Brexit: Alles im Dunkeln

28. Europäischer Abend
Veranstaltungen
Im Juni 2016 haben die Briten in einem Referendum mit knapper Mehrheit für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union gestimmt. Als „vote in the
dark“Mehr

28. Europäischer Abend

Brexit: Auswirkungen im öffentlichen Dienst spürbar

Politik & Positionen
Die Auswirkungen des beschlossenen Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union machen sich auch im öffentlichen Dienst der Bundesrepublik bemerkbar. Das stellte dbb
ChefMehr
zurück

dbb europathemen

  • Informationsdienst
    Die Publikation berichtet aktuell über wichtige Entwicklungen auf europäischer Ebene.

Mehr aus Europa