Europäischer Abend

Der Europäische Abend ist eine Kooperationsveranstaltung des dbb beamtenbund und tarifunion zusammen mit der Europa-Union Deutschland, dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement und der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland. Seit 2006 finden die Abende regelmäßig im dbb forum Berlin statt. Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Medien und Verbänden nehmen teil und haben hier die Chance, sowohl über Themen mit Europabezug aus den unterschiedlichsten Politikbereichen zu diskutieren als auch im Umfeld der Abende neue Kontakte zu knüpfen.

 

Der nächste Europäische Abend mit dem Thema „Europäische Solidarität: Was darf’s kosten?“ findet am 4. Dezember 2017 statt. 

Programm (PDF)

 


Berichte:

26. Europäischer Abend: Demokratie in Gefahr?

Thomas Mann
Rechts- und linkspopulistische Kräfte in Regierungen und im Europäischen Parlament gewinnen an Stärke. Wächst ihr Einfluss könnten der europäische Integrationsprozess schon bald gestoppt und viele Bemühungen um gemeinsames politisches Handeln bereits im Ansatz blockiert werden. Welche
MöglichkeitenWeiter

Europäischer Abend

„Europa: Deutschlands Staatsräson“

Europa
„Europa ist und bleibt Deutschlands Staatsräson.“ Das hat der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt anlässlich des Europäischen Abends am 26. Juni 2017 im dbb forum berlin
betont.Weiter

25. Europäischer Abend: Armee der Zukunft – national oder europäisch?

dbb Bundesvorsitzender Klaus Dauderstädt
„Die europäische Welt ist nicht mehr in Ordnung.“ Mit dieser Einschätzung eröffnete der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt am 12. Dezember 2016 den 25. Europäischen Abend im dbb forum berlin. Diskutiert wurde die Frage „Die Armee der Zukunft - Nationale oder europäische Aufgabe?“ Kurz vor

Europäischer Abend

Europas Zukunft – Aufbruch oder Abbruch

Europäischer Abend: „Europas Zukunft – Aufbruch oder Abbruch“
Europa ist in Bewegung. Eine Krisenserie erschüttert die Europäische Gemeinschaft: Angefangen bei der Weltfinanzkrise über das griechische Schuldendrama bis hin zum nie dagewesenen Flüchtlingszustrom, gefolgt von offen zu Tage tretenden Verwerfungen innerhalb der EU-Gemeinschaft

23. Europäischer Abend:

(K)ein neues Zeitalter der Extreme!

Klaus Dauderstädt
„Demagogen, Populisten und Fanatiker – Ein neues Zeitalter der Extreme“ lautet der Titel des 23. Europäischen Abends, der am 2. November 2015 als Kooperationsveranstaltung des dbb beamtenbund und tarifunion, der Europa-Union Deutschland, des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement und
zurück