Europäischer Abend

Der Europäische Abend ist eine Kooperationsveranstaltung des dbb beamtenbund und tarifunion zusammen mit der Europa-Union Deutschland, dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement und der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland. Seit 2006 finden die Abende regelmäßig im dbb forum Berlin statt. Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Medien und Verbänden nehmen teil und haben hier die Chance, sowohl über Themen mit Europabezug aus den unterschiedlichsten Politikbereichen zu diskutieren als auch im Umfeld der Abende neue Kontakte zu knüpfen.

 

Der nächste Europäische Abend findet am 23. April 2018 unter dem Motto „Soft Brexit, Hard-Brexit oder Brexit-Exit?“ statt.
Das Programm des Abends finden Sie hier (PDF)

 

Safe-the-date: Der folgende Europäische Abend ist am 15. Oktober 2018 geplant.

 


Berichte:

28. Europäischer Abend

Brexit: Alles im Dunkeln

28. Europäischer Abend
Im Juni 2016 haben die Briten in einem Referendum mit knapper Mehrheit für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union gestimmt. Als „vote in the dark“ („Wahl in der Dunkelheit“) wurde die Abstimmung bezeichnet, weil kaum jemand die praktischen Folgen der Entscheidung

28. Europäischer Abend

Brexit: Auswirkungen im öffentlichen Dienst spürbar

Die Auswirkungen des beschlossenen Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union machen sich auch im öffentlichen Dienst der Bundesrepublik bemerkbar. Das stellte dbb Chef Ulrich Silberbach im Vorfeld des 28. Europäischen Abends am 23. April 2018 im dbb forum berlin (Thema „Soft Brexit,
HardWeiter

28. Europäischen Abend

Soft Brexit, Hard Brexit oder Brexit-Exit?

Halbzeit bei den Brexit-Verhandlungen. Der bisherige Verlauf liest sich wie ein Krimi: Ein Premierminister verzockt sich; eine Nation wird politisch gespalten; Schock am „Independence Day“ – ein sehr knappes Referendum entscheidet über den Austritt Großbritanniens aus der EU; London, Schottland

dbb beteiligt sich an Zukunftsdiskussion

Europa: Solidarität ist Schlüsselmoment

Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach
„Solidarität wird das entscheidende Schlüsselmoment für die Zukunft der Europäischen Union sein.“ Das hat der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach im Vorfeld des 27. Europäischen Abends am 4. Dezember 2017 in Berlin
betont.Weiter

27. Europäischer Abend

Solidarität in Europa: Nicht nur eine Frage des Geldes

Der dbb Bundesvorsitzende Ulrich Silberbach
„Europäische Solidarität: Was darf’s kosten?“ Dieser Frage ging der 27. Europäische Abend am 4. Dezember 2017 im dbb forum in Berlin nach. Spitzenvertreter der europäischen Politik warnten davor, die Antwort auf rein finanzielle Aspekte zu
reduzieren.Weiter
zurück