• dbb Tarifkommission der Bundesfernstraßenreform

Bundesfernstraßenreform

Tarifkommission diskutiert Eckpunkte

Fernstraßenbundesamt / Infrastrukturgesellschaft

Am 13. August 2018 ist im dbb forum Berlin die Tarifkommission Infrastrukturgesellschaft (TK) zusammengekommen. Die TK wurde von Volker Geyer, stellvertretender dbb Bundesvorsitzender und Fachvorstand Tarifpolitik, Andreas Hemsing, Geschäftsführung dbb Bundestarifkommission (BTK) und Bundesvorsitzender komba gewerkschaft, Hermann-Josef Siebigteroth, Geschäftsführung BTK und Bundesvorsitzender VDStra. sowie Siglinde Hasse, Geschäftsführung BTK angeführt.

Zu Beginn informierte Volker Geyer die Teilnehmer über den aktuellen Stand der Verhandlungen mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI). Dabei wurde er unterstützt von Fachleuten aus den Geschäftsbereichen Beamtenrecht sowie Besoldung und Versorgung der Bundesgeschäftsstelle. Anschließend diskutierte die TK über die Eckpunkte für die anstehenden Tarifverhandlungen für einen Tarifvertrag Infrastrukturgesellschaft.

Aus den Teilnehmern der TK wurden vier tarifliche Verhandlungsgruppen gebildet, die jeweils von einem der oben genannten Mitgliedern der Geschäftsführung der BTK geleitet werden. Diese Verhandlungsgruppen werden mit vier Tarifkommissionsmitgliedern sowie einem Referenten aus der Bundesgeschäftsstelle besetzt. Die Verhandlungskommissionen werden sich mit den Bereichen Eingruppierung, Tabelle / Zulagen, Mantelfragen / Arbeitszeit sowie Überleitung beschäftigen. Ende August 2018 sollen die Verhandlungen mit dem BMVI in diesen vier Gruppen beginnen.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung