Tarifgeschehen aus erster Hand

tacheles und tacheles GESUNDHEIT – Informationen, Hintergründe, Rechtsprechung

Das Monatsmagazin tacheles und das quartalsweise erscheinende Tarif-Magazin tacheles GESUNDHEIT sind seit vielen Jahren eine gute Informationsquelle für alles rund um das Tarifgeschäft im öffentlichen Dienst – und das nicht nur während der Einkommensrunden. Beide Hefte erfreuen sich großer Beliebtheit bei unseren Mitgliedern und auch darüber hinaus und werden selbstverständlich auch weiterhin als Print-Produkte erscheinen, damit sie vor Ort ausgelegt und auch zur Mitgliederwerbung genutzt werden können – der tacheles mit zehn und der tacheles GESUNDHEIT mit vier Ausgaben pro Jahr.

Die Magazine sind kostenlos; nur die Kosten für Porto und Verpackung sind vom Besteller zu tragen.

Alle wichtigen Tarifthemen des öffentlichen Dienstes, Hintergrundinformationen sowie Ratgeber rund um das Arbeitsleben werden in den tacheles-Magazinen erörtert. Abgerundet werden die Magazine durch die Besprechung von Urteilen und Beschlüssen der (Arbeits-) Gerichtsbarkeit. Mit den tacheles-Heften sind Sie immer über das aktuelle Tarifgeschehen informiert. Die Inhalte des tacheles GESUNDHEIT fokussieren sich dabei auf (Tarif-)Themen aus den Krankenhäusern, Universitätskliniken oder dem Rettungsdienst.

Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit, den tacheles oder den tacheles GESUNDHEIT im Abonnement zu beziehen. Als Anlagen haben wir sowohl die entsprechenden Bestellzettel als auch die Versandkostenübersichten beigefügt. Das Abonnement ist jederzeit zur nächsten Ausgabe kündbar. Rechnungs- und Lieferadresse können auf Wunsch auch voneinander abweichen.

Wir freuen uns, wenn wir Sie als neue Leserin oder neuen Leser begrüßen dürfen. Fragen zum tacheles, zum tacheles GESUNDHEIT oder zur Bestellabwicklung können Sie gerne auch unter tacheles@dbb.de an uns richten.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung