• Aviation

Sicherheitskräfte an Flughäfen in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland: Erstes Angebot zu niedrig!

Am 16. Januar 2014 wurden die Tarifverhandlungen über Entgelterhöhungen für die Beschäftigten in der Flughafensicherheit in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland fortgesetzt. Die Verhandlungen fanden in einer konstruktiven Atmosphäre statt. Trotzdem liegen der dbb und der BDSW inhaltlich noch weit auseinander.

Die Arbeitgeber haben ein erstes Angebot vorgelegt. Nach dem Vorschlag der Arbeitgeber soll es, bei einer Laufzeit von einem Jahr, folgende Entgelterhöhungen geben:

  •  
  • Hessen
  • Rheinland-Pfalz /
    Saarland
  • § 5 LuftSiG
  • 13 Euro
  • 12,20 Euro
  • §§ 8, 9 LuftSiG
  • 12,30 Euro (mit Kontrolle)
    11,30 Euro (ohne Kontrolle)
  • 11,10 Euro (mit Kontrolle)
    10,10 Euro (ohne Kontrolle
  • Service und andere
  • + 2,5 %
  • + 2,5 %

Die Verhandlungskommission des dbb hat dieses Angebot als nicht ausreichend bewertet. Andreas Hemsing, Verhandlungsführer des dbb, sagte nach den Verhandlungen: „Es ist erst einmal positiv, dass wir überhaupt ein Angebot von den Arbeitgebern bekommen haben. Klar ist aber auch, dass das Angebot noch weit von unseren Forderungen entfernt ist. Wenn man das Angebot mit den jüngsten Abschlüssen für andere Flughäfen vergleicht, müssen die Arbeitgeber hier noch eine deutliche Schippe drauflegen!“

Auch die Sicherheitsbeschäftigten in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland verdienen ordentliche Entgelterhöhungen! Der dbb bleibt deshalb bei seinen schon veröffentlichten Forderungen, unter anderem:

  • Erhöhung der Entgelte und Zulagen um 15 Prozent ab dem 1. Januar 2014 (§ 5 LuftSiG außer Regelentgelt, §§ 8, 9 LuftSiG, Servicedienstleistungen und sonstige Bereiche)
  • Stundenentgelt in Höhe von 15,70 Euro für Beschäftigte nach § 5 LuftSiG im Regelentgelt

Die Verhandlungen werden am 30. Januar 2014 fortgesetzt. Wir haben den Arbeitgebern klar gemacht, dass wir spätestens in dieser nächsten Verhandlungsrunde ein verbessertes Angebot erwarten!

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung