Seminartipp für Frauen

Nichts bleibt wie es ist – Veränderungsprozesse als Interessenvertretung gestalten

Seminare

Man kann alles machen. Man muss einfach damit anfangen. Unter diesem Motto bietet die dbb bundesfrauenvertretung ein spannendes Seminar, das Ihnen dabei hilft, Veränderungsprozesse erfolgreich zu meistern.

Wie können Personalvertretungen Veränderungsprozesse anstoßen und erfolgreich gestalten? Gemeinsam mit engagierten Frauen aus dem öffentlichen Dienst gehen Sie dieser Frage lösungsorientiert auf den Grund. Neben der Analyse, wie Demografie und Digitalisierung als Treiber für Veränderung fungieren können, steht die praxisnahe Umsetzung im Vordergrund. In kleinen Gruppen erarbeiten sie Kommunikationsstrategien im Veränderungsprozess und erhalten Werkzeuge an die Hand, wie sie kommende Generationen auf ihrem Weg in die gewerkschaftliche Arbeit fördern können. Immer im Blick: der Umgang mit Widerständen und Unsicherheiten – auch in den eigenen Reihen.

Nichts bleibt wie es ist – Veränderungsprozesse als Interessenvertretung gestalten

8. bis 10. November 2020

dbb forum siebengebirge

Seminar-Nummer: 2020 B191 SK

Hinweise zur Anmeldung:

Unsere Seminare richten sich an im dbb beamtenbund und tarifunion organisierte Frauen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen nimmt die dbb bundesfrauenvertretung per E-Mail an frauen@dbb.de entgegen. Bitte geben Sie neben der Seminarnummer und Ihrer Postadresse auch Ihre dbb Mitgliedsgewerkschaft an. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung