• Tarifkompromiss - Luftsicherheit Berlin-Brandenburg

dbb erreicht Abschluss

Luftsicherheit Berlin-Brandenburg: Gute Arbeit wird jetzt gut bezahlt

Der dbb beamtenund und tarifunion und der BDSW (Bundesverband der Sicherheitswirtschaft) haben für die Beschäftigten im Bereich Luftsicherheit Berlin-Brandenburg einen Tarifkompromiss erzielt. „Es ist uns gelungen, für die Kolleginnen und Kollegen auf den Flughäfen in Berlin und Brandenburg eine sehr gute Lösung am Verhandlungstisch zu erreichen“, sagte der Fachvorstand Tarifpolitik und Verhandlungsführer des dbb, Willi Russ, am 20. Januar 2014 bei der Vorstellung des Abschlusses vor Mitgliedern auf dem Flughafen Berlin-Tegel. Bedenkt man, dass in Tegel etwa ein Jahrzehnt nahezu tarifpolitischer Stillstand geherrscht hat, ist dem dbb mit dem erzielten Abschluss ein großer Sprung zur Erhöhung der Einkommen gelungen. Um diese Verbesserungen wurde bis gestern Abend intensiv verhandelt.

„Für die Beschäftigten im Bereich Luftsicherheit ist es das beste Tarifergebnis seit vielen Jahren. Sie profitieren davon – und zwar sofort. Der Abschluss bringt vor allem massive Verbesserungen der Einkommen, aber auch einen Beschäftigungsschutz für die Dauer des Tarifvertrages. Wir haben viel erreicht“, stellte Russ fest. Die Unterstützung der Beschäftigten und intensive, vernünftige Verhandlungen zwischen beiden Seiten hätten dieses gute Ergebnis ohne einen Arbeitskampf ermöglicht.

Die Einkommen der Beschäftigten werden zwischen 1. Februar 2014 und 1. August 2015 in drei Schritten angehoben, sie steigen um bis zu 35 Prozent. „Damit wird die verantwortungsvolle Arbeit der Kolleginnen und Kollegen in der Luftsicherheit, die lange unter Wert bezahlt wurde, endlich spürbar aufgewertet“, zeigte sich Russ zufrieden. Während der 32-monatigen Laufzeit des Vertrages besteht zudem für die Beschäftigten an den Flughäfen Beschäftigungsschutz. Dies sei, auch mit Blick auf die Unsicherheit im Zusammenhang mit der Eröffnung des Flughafens Berlin Brandenburg (BER) in Schönefeld, „von hohem Wert“, so der dbb Verhandlungsführer.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung