• Schuldensog

Buchvorstellung Professor Paul Kirchhof am 22. August live auf der dbb Homepage

„Deutschland im Schuldensog“

Deutschland ist höher verschuldet als die meisten ahnen. Die aktuelle Haushaltslage ist ebenso verfassungs- wie europarechtswidrig. Um das Land aus dieser dramatischen Krise zu führen, sind konsequente Sondermaßnahmen nötig: Welche Finanzquellen stehen für die Schuldentilgung überhaupt noch zur Verfügung? Welche Maßnahmen sind geeignet zu einer nachhaltigen Haushaltssanierung zu kommen? Das sind Themen des Werkes „Deutschland im Schuldensog – Der Weg vom Bürgen zurück zum Bürger“, das der dbb Bundesvorsitzende Peter Heesen beim Finanzexperten und Verfassungsrechtler Professor Paul Kirchhof angeregt hat und das jetzt im Verlag C.H.Beck erscheint.

Peter Heesen und Professor Paul Kirchhof stellen das Buch im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz des Verlag C.H. Beck und des dbb am 22. August 2012 um 11.00 Uhr im Tagungszentrum Haus der Bundespressekonferenz vor.

Auf der dbb Homepage wird die Veranstaltung ab 11.00 Uhr live übertragen.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung