Informationen für Beschäftigte

dbb zu Coronavirus-Pandemie

Der dbb hat für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes Informationen rund um die Beschäftigungsbedingungen im Zusammenhang mit den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie zusammengestellt. Beamtinnen und Beamte, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer erhalten einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und relvante Hintergründe für ihre Tätigkeit. Auch für die Kolleginnen und Kollegen in den Personalvertretungen gibt es Antworten auf drängende Fragen.

Für weitere regional- beziehungsweise berufsspezifische Hinweise empfiehlt der dbb außerdem einen Besuch auf den Internetseiten der dbb Landesbünde und Mitgliedsgewerkschaften.

dbb Chef Ulrich Silberbach: "Die Pandemie hat weltweit dramatische Folgen und ist auch eine noch nie dagewesene Herausforderung für den öffentlichen Dienst in Deutschland. Trotzdem können sich die Menschen darauf verlassen, dass der Staat auch unter diesen Umständen weitestgehend funktioniert. Das ist dem unermüdlichen Einsatz von jenen in diesem Land zu verdanken, die rund um die Uhr ihr Bestes geben und das Land am Laufen halten. Allen voran die vielen Menschen im Dienst von Gesundheit und Pflege, Sicherheit und Bildung. Aber eben etwa auch in Handel oder Handwerk. Und garantiert nicht zuletzt auch den Kolleginnen und Kollegen in allen anderen Bereichen des öffentlichen Dienstes. Ihnen allen sagen wir: Vielen Dank - und bleiben Sie gesund!"

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung