Niedersachsen

Corona-Sonderzahlungen für die Beamtinnen und Beamten des Landes gefordert

Der Niedersächsische Beamtenbund und Tarifunion (NBB) fordert für die niedersächsischen Beamtinnen und Beamten eine Corona-Sonderzahlung, um die Leistungen des öffentlichen Dienstes entsprechend zu würdigen.

Der NBB Vorsitzende Alexander Zimbehl teilte am 1. November 2020 mit: „Ich fordere ausdrücklich eine einmalige Unterstützungsleistung für die Beamtinnen und Beamten, die - unabhängig von ihrer grundsätzlichen Belastung – grade in diesem Jahr gezeigt haben, dass Niedersachsen in erster Linie durch die Leistungen eines starken öffentlichen Dienstes bislang so gut durch die Krise gekommen ist.“

Im Rahmen der Einigung zu den Tarifverhandlungen des TVöD wurden für die Beschäftigten von Bund und Kommunen eine gestaffelte Corona-Sonderzahlung in Höhe von 600 Euro, 400 Euro und 300 Euro vereinbart. „Diese Corona-Sonderzahlung ist der richtige Fingerzeig zum richtigen Zeitpunkt gewesen“, so Zimbehl weiter, „gleichwohl gehen dabei aber die niedersächsischen Beamtinnen und Beamten leer aus. Es wäre jetzt ein richtiges Signal der Landesregierung, für ihre eigenen Staatsdiener auch hier mit einer Sonderzahlung die außerordentlichen Anstrengungen der vergangenen Monate und besonders der bevorstehenden Wochen anzuerkennen.“

Der NBB Vorsitzende weist dabei insbesondere auf die Gruppe derer hin, die zur Unterstützung der Aufrechterhaltung der niedersächsischen Wirtschaft Herausragendes geleistet haben, beispielsweise die niedersächsische Steuer- und Finanzverwaltung sowie die Gewerbeaufsicht. „Darüber hinaus werden gerade jetzt, angesichts deutlich steigender Infektionszahlen, nicht nur die besondere Belastung, sondern auch die besonderen Risiken deutlich, denen sich die Beamtinnen und Beamten stellen müssen, die direkten Kontakt mit der Öffentlichkeit haben. Dieses gilt insbesondere für die Polizei, die Angehörigen der Justiz und die Lehrerinnen und Lehrern an allen Schulen Niedersachsens. Unsere Beamtinnen und Beamten halten dieses Land am Laufen – so deutlich muss man es ausdrücken. Daher fordern wir als Niedersächsischer Beamtenbund und Tarifunion zumindest die inhaltsgleiche Übernahme der Corona-Sonderzahlungen aus den Ergebnissen des TVöD“, so Zimbehl.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung