Aviation Security: Weiterer Fahrplan vereinbart!

Die Verhandlungen zwischen dem dbb und der Tarifgemeinschaft aus BDSW, FraSec und FIS über einen Manteltarifvertrag Aviation Security sind bereits am 26. Februar 2013 im Berliner dbb forum fortgesetzt worden.

Unterzeichnung der zuletzt getroffenen Abreden!

Zunächst wurden die am 7. Februar 2013 erreichten Verbesserungen zu den Themen Auftragswechsel, Rezertifizierung, Weiterbildung sowie die Wiederinkraftsetzung des bisherigen Manteltarifvertrages mit dem BDSW von beiden Parteien unterzeichnet. Folge ist, dass sich diese Verbesserungen für die Mitglieder unmittelbar auswirken. Diese können sich darauf ab sofort berufen. Damit ist der dbb anerkannter Tarifpartner des BDSW.

Debatte zu Einzelfragen beim Thema Arbeitszeit

Weiter wurden insbesondere die Themen Beginn und Ende der Arbeitszeit, Wegezeiten, Ruhepausen sowie Mindeststundenanzahl pro Schicht zwischen den Parteien streitig diskutiert und der Regelungsbedarf aufgezeigt.

Themen für die nächsten Termine festgelegt!

Beide Seiten haben sich zudem auf Themen für die nächsten Verhandlungsrunden festgelegt. In der nächsten Sitzung sollen insbesondere die Themen Urlaub, Urlaubsentgelt und Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall verhandelt werden. Der dbb fordert insoweit deutliche Verbesserungen in diesen zentralen Bereichen der Arbeitsbedingungen für alle Kolleginnen und Kollegen.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung