Altersteilzeit Sachsen: Verhandlungen aufnehmen!

Dem Freistaat Sachsen steht ein Generationenwechsel in bislang nicht gekanntem Ausmaß bevor. Die gesamte öffentliche Verwaltung muss sich dem demographischen Faktor stellen. Kolleginnen und Kollegen werden immer älter, während weniger junge Beschäftigte "nachwachsen". – Das sind die Herausforderungen, denen sich der Freistaat stellen muss. Die dbb tarifunion hat am 10. März 2011 mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) vereinbart, dass auf landesbezirklicher Ebene die Frage der Altersteilzeit tariflich geregelt werden kann. Dies war ein Ergebnis der Verhandlungen, für das tausende Kolleginnen und Kollegen – gerade in Sachsen – auf die Straße gegangen sind.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung