• Ursula Sommer

Ursula Sommer, Justizangestellte

„Wir wünschen uns mehr Anerkennung“

Mein Name ist Ursula Sommer. Ich bin 44 Jahre alt und arbeite beim Hauptzollamt in Münster. Meine Fachgewerkschaft ist der BDZ. Ich bin schon länger im IT-Bereich tätig. Nach meinem Erziehungsurlaub habe ich eine Schulung zur IT-Anwenderbetreuerin gemacht. Jetzt arbeite ich im Sachgebiet A des HZA und bin im Bereich Formular Management tätig Konkret bedeutet dies, dass wir in unserer Abteilung verschiedenste elektronische Formulare, die im Internet und Intranet der Bundesfinanzverwaltung veröffentlicht sind, erstellen. Dazu gehören zum Beispiel die Einkommenssteuerformulare. Unsere Auftraggeber sind die Bundesfinanzdirektionen und auch das Bundesministerium für Finanzen. Eigentlich macht mir die Arbeit Spaß. Was fehlt sind leider die Karrierechancen.

Bei mir ist jetzt in der EG 9 Schluss mit der Entwicklung. Was auch fehlt ist die Anerkennung unserer Tätigkeit. Wir haben uns das mal durchgerechnet und kamen zu dem Ergebnis, dass unsere Tätigkeit in der freien Wirtschaft auf jeden Fall besser bezahlt werden würde.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung