• Demo in Frankfurt

Streik an Flughäfen: Massive Beeinträchtigungen im Flugverkehr

Einkommensrunde 2016

Am 27. April 2016 haben die Gewerkschaften im Zuge der Warnstreiks zur Einkommensrunde für die Beschäftigten von Bund und Kommunen die Bodenverkehrsdienste der Flughäfen bestreikt.

Schwerpunkte waren Frankfurt am Main und München. In Frankfurt beteiligten sich Kolleginnen und Kollegen der komba-gewerkschaft Flughafen Frankfurt am Warnstreik und versammelten sich zu einer Kundgebung vor der Fraport-Unternehmenszentrale, um anschließend in einem Demonstrationszug über den Flughafenring zu ziehen. Beteiligt waren auch Kolleginnen und Kollegen der Flughafenfeuerwehr und Beschäftigte der Stadtverwaltungen. In Frankfurt mussten rund 400 der mehr als 1.300 geplanten nationalen und internationalen Flüge gestrichen werden, in München 740 von 1.100.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung