Talentschmiede der dbb jugend

Seminar über nachhaltige Gewerkschaftsarbeit

Vom 02. bis 04. November 2018 fand erneut das Talentschmiedeseminar der dbb jugend (Bund) in der DPolG Geschäftsstelle in Hamburg statt.

Sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus unterschiedlichen Bundesländern und verschiedenen Fachgewerkschaften trafen sich, um unter der Leitung von Liv Grolik, stellvertretende Vorsitzende der dbb jugend (Bund), ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zu gelungener und nachhaltiger Gewerkschaftsarbeit weiterzuentwickeln.


Nach einer Vorstellung der Strukturen des Dachverbandes dbb sollte es am Freitagnachmittag und Samstagvormittag um das Thema Kommunikation gehen. Dazu trat Regina Lenders - Kommunikationstrainerin an der Akademie der Hamburger Polizei, sowie engagiertes DPolG-Mitglied - vor die Gruppe. In Vorträgen und einigen praktischen Übungen wurden die Relevanz von Kommunikation und ihre gezielten Einsatzmöglichkeiten innerhalb der Gewerkschaftsarbeit vermittelt. Außerdem referierte Liv Grolik zu den Themen innergewerkschaftliche Organisation und gewerkschaftspolitische Arbeit. 


Neben den hilfreichen Vorträgen, Übungen und Anregungen stand auch der Austausch zwischen den verschiedenen Fachgewerkschaften im Vordergrund.


Und da auch der Spaß und das Miteinander bei einem Gewerkschaftsseminar nie zu kurz kommen sollten, wurde am Freitag gemeinsam die Bluelightparty im Hühnerposten Hamburg besucht, sowie am Samstag eine private Sightseeingtour durch die wunderschöne Hansestadt unternommen.


Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bedanken sich für die großartige Leitung und Gestaltung des Seminars.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung