Namen und Nachrichten

Weitere Kurzmeldungen.

Der dbb hat für die Deutsche Verwaltungs-Gewerkschaft (DVG) die Stadt Naunhof als Arbeitgeber am 14. Januar 2021 zu Verhandlungen aufgefordert, um den Haustarifvertrag an die Ergebnisse der letzten Einkommensrunde von Bund und Kommunen anzupassen. Auf dem Verhandlungstisch liegen Themen wie die Angleichung der Arbeitszeit sowie eine Corona-Sonderzahlung.

Der dbb hat am 14. Januar 2021 für die Mitgliedsgewerkschaft komba mit der Geschäftsführung der Rettungsdienst Märkisch-Oderland GmbH über den Haustarifvertrag verhandelt. Ziel ist es, eine tarifliche Verbesserung für die Beschäftigten des Rettungsdienstes zu erreichen.

Rainer Wendt ist am 19. Januar 2021 in seinem Amt als Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) bestätigt worden. Sabine Schumann, Hauptkommissarin aus Berlin und seit 2015 DPolG Bundesfrauenbeauftragte wurde von den Delegierten des DPolG Bundeskongresses zur stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt.

Johanna Mieder wurde am 18. Januar 2021 auf einer virtuellen Sitzung der Bundesfrauenvertretung der Deutschen Steuer-Gewerkschaft (DSTG) zur neuen Vorsitzenden gewählt. Zuvor war die dbb frauen Chefin Milanie Kreutz nach über acht Jahren erfolgreicher Tätigkeit von ihrem Amt zurückgetreten.

Der bisherige Vorsitzende im Fachverband Gesundheitswesen Baden-Württemberg (FVG), Gerhard Kuhn, hat sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Alle Amtsgeschäfte werden seit dem 20. Januar 2021 von der stellvertretenden Vorsitzenden, Helga Noe, und dem Geschäftsführer, Wolfgang Förderer, wahrgenommen.

Eugen Straubinger hat sein Amt als Bundesvorsitzender des Bundesverbandes der Lehrkräfte für Berufsbildung (BvLB) zum 31. Dezember 2020 niedergelegt. Am 17. Januar 2021 wurde vom Bundesvorstand beschlossen, dass es keine Doppelspitze mehr gibt, sondern Joachim Maiß alleiniger Bundesvorsitzender sein wird.

Kommende Termine auf dbb.de

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung