Tarifverhandlungen mit der FraSec

Mehr Geld und mehr Urlaub!

die dbb tarifunion hat sich am 7. März 2012 mit der Geschäftsführung der FraSec GmbH auf Verbesserungen beim Entgelt und beim Urlaub geeinigt.

Mehr Geld

Die folgenden Verbesserungen beim Stundenentgelt wurden vereinbart:

§ 5 LuftSiG:

+ 0,35 Euro ab dem 1. März 2012

+ 0,40 Euro ab dem 1. Januar 2013

§ 8 LuftSiG:

+ 0,30 Euro ab dem 1. März 2012

+ 0,30 Euro ab dem 1. Januar 2013

Andere:

+ 2,6 Prozent ab dem 1. März 2012

+ 2,5 Prozent ab dem 1. Januar 2013

Außerdem wurde eine Einmalzahlung in Höhe von 70 Euro vereinbart.

Verbesserungen für Service-Beschäftigte

Für Neueingestellte im Service-Bereich in den Entgeltgruppen 1 bis 3 wurde die bisher festgeschriebene Anpassung an das BDSW-Niveau verhindert. Diese Beschäftigten erhalten stattdessen in den ersten 24 Monaten ihres Arbeitsverhältnisses das Einstiegsentgelt aus der FraSec-Entgelttabelle, ab dem 25. Monat das Regelentgelt ihrer Entgeltgruppe.

Mehr Urlaub

In der Urlaubstabelle wird die Unterscheidung nach dem Lebensalter gestrichen. Dies bedeutet für alle Beschäftigten, die jünger als 50 Jahre alt sind, eine Verbesserung um einen bis drei Urlaubstage.

  • Urlaubstage
  • Mitglieder
  • bis 3 Jahre
  • 24
  • ab 3 Jahre
  • 25
  • ab 6 Jahre
  • 26
  • ab 9 Jahre
  • 27
  • ab 12 Jahre
  • 30

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung