Klausurtagung der Tarifkommission der NahVG

Kommunaler Nahverkehr Bayern: Forderungsfindung

Am 26. und 27. Februar 2016 fand in Ingolstadt die erste Klausurtagung der Tarifkommission der NahVG zur Vorbereitung auf die Tarifverhandlungen zum Tarifvertrag Nahverkehrsbetriebe Bayern (TV-N Bayern) statt. Schwerpunkt der Sitzung war die Forderungsfindung für die bevorstehenden Tarifverhandlungen mit dem Kommunalen Arbeitgeberverband Bayern (KAV Bayern).

In der zweitägigen Klausurtagung tauschten sich die Mitglieder der Tarifkommission intensiv über die aktuelle Lage im kommunalen Nahverkehr Bayern und die täglichen Herausforderungen und geltenden Arbeitsbedingungen der Beschäftigten aus. Deutlich wurde, dass neben einer deutlichen Einkommensverbesserung erneut das Thema „Verbesserung bei der Umsetzung der Arbeitszeit und den Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten“ auf der Forderungsliste des dbb für die Ta-rifverhandlungen stehen wird.

Doch auch neue Themen und Überlegungen wurden konstruktiv und detailliert diskutiert und haben Eingang in die Forderungsliste des dbb gefunden. Die Forderungsliste wird nun intern abgestimmt. Wir berichten zeitnah über das weitere Vorgehen.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung