Franziska Spürck, Busfahrerin

„Ich wünsche mir erfolgreiche Verhandlungen.“

Mein Name ist Franziska Spürck, ich bin 24 Jahre alt und verheiratet. Meine Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation habe ich erfolgreich abgeschlossen. Aufgrund meiner jetzigen Tätigkeit als Busfahrerin bin ich Mitglied in der Nahverkehrsgewerkschaft (NahVG). Ich bin als Busfahrerin in der Kölner Verkehrsbetriebe AG (KVB) tätig. Mein Vater, der in der KVB arbeitet, hat mir die Stellenausschreibung mit nach Hause gebracht. Daraufhin habe ich mich beworben und bin seit 2011 in meinem jetzigen Job. Mein Arbeitsplatz ist der Bus. Häufig bin ich zur Ablösung von Kolleginnen und Kollegen an verschiedenen Ablösestellen in ganz Köln unterwegs. Ich leiste Schichtarbeit und fahre im Frühdienst Bus im Linienverkehr in Köln.

Meine Arbeitszeit verteilt sich auf eine sechs- Tage- Woche. Nach einem Wochenrollsystem habe ich meine „Wochenenden“, sprich meine geregelten freien Tage. Aufgrund meiner Tätigkeit bin ich in der Entgeltgruppe 5a des Tarifvertrags Nahverkehrsbetriebe Nordrhein-Westfalen (TV-N NW) eingruppiert. Da der TV-N NW an die Entgeltentwicklung des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) gekoppelt ist, wünsche ich mir, dass die bevorstehenden Tarifverhandlungen für uns erfolgreich verlaufen.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung