VRFF – Die Mediengewerkschaft

Gewerkschaftstag wählt Anke Ben Rejeb zur neuen Vorsitzenden

Mit Anke Ben Rejeb steht erstmals seit Gründung eine Frau an der Spitze der VRFF. Sie wurde beim Gewerkschaftstag am 25. und 26. Oktober 2021 in Essen gewählt.

Die neue VRFF Chefin betonte, dass die Einzigartigkeit der Betriebsgruppen zu den Grundwerten der Gewerkschaft gehört und diese Vielfalt weiterhin gelebt werden solle.

Weiterhin wurden gewählt: Stefan Rettner (SWR) als 2.Vorsitzender; Dagmar Bahr (DW Berlin), Jürgen Knipprath (WDR) und Uwe Tapken (HR) als gleichberechtigte, stellvertretende Bundesvorsitzende; Melanie Gläser (BS) als Bundesschatzmeisterin; Christian Gesch (BS) als Vorsitzender der Bundestarifkommission.

Der bisherige Bundesvorsitzende Ulrich Eichbladt war nach 19 Jahren an der Spitze der VRFF nicht mehr zur Wahl angetreten. Mitglied der Gewerkschaft ist Eichbladt sogar schon 1983, damals noch als Beleuchter beim ZDF. „Wir wünschen unserem langjährigen Bundesvorsitzenden eine gesunde, nun deutlich gemütlichere, aber weiterhin glückliche und erfüllte Zeit voller privater Erfolge“, so der neue VRFF-Vorstand.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung