Flughafen Frankfurt-Hahn: Tarifverhandlungen fortgesetzt

Am 10. Juni 2015 fand die zweite Verhandlungsrunde in den Entgelttarifverhandlungen für die Beschäftigten am Flughafen Hahn statt. Ein zentrales Thema der Verhandlungen war die von dbb und ver.di geforderte Erhöhung des Entgelts. Wir haben klargestellt, dass dieses Thema aus unserer Sicht getrennt von weiteren Verhandlungsthemen zu betrachten ist.

Daneben besteht die Arbeitgeberseite weiter auf einem Beitrag der Beschäftigten zur Sicherung der Existenz des Flughafens Hahn. Die Gewerkschaften haben gefordert, einen unabhängigen Sachverständigen zu beauftragen, um die Lage des Flughafens besser beurteilen zu können. Erst wenn ein solches unabhängiges Gutachten vorliegt, werden wir darüber entscheiden, welche weiteren Schritte notwendig sind.

In der Betriebsversammlung am 18. Juni 2015 werden die Gewerkschaftsvertreter näher über den Stand der Tarifverhandlungen berichten.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung