Flughafen Frankfurt-Hahn - Ergebnislose Verhandlungen!

Am 7. April 2016 haben wir mit der Geschäftsführung des Flughafens Hahn die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des Flughafens fortgesetzt.

Die Verhandlungsrunde ist erneut ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Zwar hat die Arbeitgeberseite ihre Forderung nach Gehaltseinschnitten bei den Beschäftigten aufgegeben. Die Geschäftsführung hat allerdings gefordert, dass wir uns mit einer Nullrunde zufrieden geben. Wir haben klargestellt, dass das nicht in Frage kommt. Auch den Beschäftigten am Flughafen Hahn stehen Entgeltsteigerungen zu!

Die Gewerkschaften werden jetzt gemeinsam planen, welche Maßnahmen wir ergreifen können, um Bewegung in die Verhandlungen zu bringen!

Außer über die Entgeltfrage haben wir ausführlich über die Themen Altersteilzeit, leistungsbezogene Bezahlung und Auszubildende diskutiert.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung