Berlin

dbb Landesbund im Gespräch mit Grünen-Fraktion

dbb aktuell

Zu einem ersten Gespräch nach der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin trafen sich am 16. Juni 2022 die Fraktionsspitze von Bündnis 90/Die Grünen und Vertreter der Landesleitung des dbb berlin.

Der dbb Landesvorsitzende Frank Becker machte deutlich, dass mit einer Zustimmung zu einer Verlängerung der Lebensarbeitszeit für Beamtinnen und Beamte in Berlin durch den dbb berlin nicht zu rechnen sei, solange die Besoldung nicht an die des Bundes angeglichen und eine Reparatur der A-Besoldung (wie bei der Richterbesoldung) nicht erfolgt ist.

Weitere Themen waren unter anderem Gewalt gegen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes, die Verbeamtung von Lehrkräften und die damit verbundenen rechtlichen Notwendigkeiten sowie die Kritik an den nicht erfolgten Beförderungen im Rahmen von Bewerbungs-/Stellenbesetzungsverfahren während der vorläufigen Haushaltsführung.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung