IT-Beauftragte der Bundesregierung:

Bundesverwaltung spürt stärker werdenden Wettbewerb um IT-Fachkräfte

Die IT-Beauftragte der Bundesregierung, Cornelia Rogall-Grothe, hat eingeräumt, dass auch die Bundesverwaltung den immer stärker werdenden Wettbewerb um IT-Fachkräfte spüre. Im Interview mit dem dbb magazin (Ausgabe Juli/August) sagte sie: „Engpässe bestehen insbesondere beim IT-Fachpersonal im gehobenen Dienst sowie bei IT-Projektleitern und Spezialisten.“

„Um auch künftig handlungsfähig zu bleiben“, so Rogall-Grothe weiter, „arbeiten wir kontinuierlich daran, die Attraktivität der Bundesverwaltung für IT-Fachkräfte bekannt zu machen und unser Angebot weiter zu verbessern.“ Neben anspruchsvollen Aufgaben und abwechslungsreichen Projekten seien sichere Arbeitsplätze und eine hervorragende Vereinbarkeit von Beruf und Familie garantiert.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung