Sachsen

Aufruf zur Landtagswahl

Der dbb Landesbund in Sachsen (SBB) hat einen Aufruf zur Landtagswahl am 1. September 2019 veröffentlicht.

Man rufe alle Bürgerinnen und Bürger sowie „besonders unsere Kolleginnen und Kollegen“ auf, „die politischen Verhältnisse in Sachsen mitzugestalten und mitzubestimmen“, so der SBB. „Freie Wahlen sind ein hohes Gut und ein Garant für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Dieses Recht nicht wahrzunehmen hieße, gerade auch im 30. Jahr der Friedlichen Revolution, eine Chance auf Mitentscheidung und Mitgestaltung unserer Zukunft in Sachsen zu verschwenden.“

Gerade für den SBB als gewerkschaftlichen Dachverband sei die Auseinandersetzung und Zusammenarbeit mit politischen Entscheidungsträgern wesentlich. Vieles, was die Beschäftigten der öffentlichen Verwaltung und deren privatisierter Bereiche betreffe, sei Landesrecht. „Auch der nun neu zu wählende Sächsische Landtag wird ganz sicher Gesetze verabschieden, die Einfluss auf die Gestaltung unseres Arbeitsumfeldes und unsere beruflichen Perspektiven haben werden“, so der SBB. Daher rufe man zur Teilnahme auf: „Bereitet euch aktiv auf die Landtagswahl am 1. September 2019 vor, informiert euch, lest nach, fragt nach! Nehmt an der Wahl teil! Gestaltet mit!“

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung