Wichtiges zur Besoldung kompakt

Aktuelle Besoldungsanpassungen in Hessen ab 1. August 2022

Beamtinnen & Beamte

Mit dem Gesetz über die Anpassung der Besoldung und Versorgung in Hessen in den Jahren 2022 und 2023 wird die Besoldung der Beamtinnen, Beamten, Richterinnen und Richter sowie die Anwärtergrundbeträge in zwei Schritten erhöht:

  • zum 1. August 2022 um 2,2 Prozent und
  • zum 1. August 2023 um weitere 1,89 Prozent.

Die aktuelle Besoldungstabelle zum 1. August 2022 steht Ihnen unten sowie auf der dbb Unterseite für Besoldungstabellen zur Verfügung.

 

zurück
Rechtsprechung

Rechtsprechung