Allgemeine Stellenzulage für Beamte

Nach dem bis 31. August 2006 bundeseinheitlich geltenden Bundesbesoldungsgesetz (BBesG) erhielten alle Beamte des mittleren, gehobenen und in Teilen des höheren Dienstes (nach der Vorbemerkung Nr. 27 zu BBesO A und B) eine das Grundgehalt ergänzende ruhegehaltfähige Stellenzulage. Im Bund wurde diese nach Inkrafttreten des sog. Dienstneuordnungsgesetzes zum 1. Juli 2009 in das Grundgehalt betragsmäßig integriert.

 

In den Ländern wird auch 2014 ganz überwiegend noch die allgemeine Stellenzulage in der vor September 2006 bekannten Struktur gewährt, wobei die Beträge wegen der verschiedenen Anpassungen heute uneinheitlich sind.

 

Mehr zum Thema

Besoldungstabellen

Zulagen

 

zurück