Unfall

Der Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall gemäß § 22 Abs. 1 TVöD/TV-L, bzw. § 37 Abs. 1 BAT/-O besteht auch dann, wenn ein Unfall zur Erkrankung des Beschäftigten geführt hat. Der Unfall darf nur nicht durch den Beschäftigten vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt worden sein.

zurück