Regelbeurteilung

Regelbeurteilungen werden in bestimmten periodischen Abschnitten erstellt. Nach § 48 Abs. 1 BLV ist eine Bundesbeamtin bzw. ein Bundesbeamter alle drei Jahre zu beurteilen und zwar unabhängig davon, ob eine Personalmaßnahme ansteht oder sich dienstliche Verhältnisse ändern. Nähere Erläuterungen sind zu dem Begriff Beurteilung zu finden.

 

Mehr zum Thema

Beurteilung

zurück