Mitgliedschaft

Sieben gute Gründe für eine Mitgliedschaft

Als Mitglied einer dbb-Gewerkschaft...

  1. ...werden ihre Interessen von einer durchsetzungsstarken Solidargemeinschaft mit 1,2 Millionen Mitgliedern wirksam vertreten.
  2. ...können Sie selbst im Kreis interessierter Kolleginnen und Kollegen Ihren Teil an einer zukunftsfähigen Gestaltung des öffentlichen Dienstes beitragen.
  3. ...werden Sie in allen berufsspezifischen Fragen und über jede Entwicklung im öffentlichen Dienst bestens informiert.
  4. ...ist Ihnen Unterstützung in beamtenrechtlichen und tarifvertraglichen Fragen sicher.
  5. ...genießen Sie Rechtsschutz in beruflichen Rechtsstreitigkeiten.
  6. ...stehen Ihnen viele Vorteilsangebote starker Partner offen.
  7. ...können Sie auf das breitgefächerte Schulungsangebot der dbb akademie zurückgreifen.

Wie werde ich Mitglied?

Der dbb ist eine Spitzenorganisation, die aus Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes und des privaten Dienstleistungssektors besteht. Mitglied wird man deshalb nicht beim dbb unmittelbar, sondern bei der für den Dienst- bzw. Arbeitsbereich zuständigen Fachgewerkschaft.

Wie viel Mitgliedsbeitrag muss ich zahlen?

Diese oft gestellte Frage kann nur von den Fachgewerkschaften beantwortet werden, denn sie erheben die Mitgliedsbeiträge und nicht die Spitzenorganisation. Die Mitgliedsgewerkschaften sind neben allen berufpolitischen Fachfragen u.a. auch für die Gewährung von Rechts- und Versicherungsschutz zuständig.

Mitgliederwerbung

Die dbb Mitgliederwerbeaktionen sollen dementsprechend bereits organisierte Mitglieder motivieren, Kolleginnen und Kollegen für ihre Fachgewerkschaften zu werben. Denn sie wissen selbst am Besten, was die Fachgewerkschaft und der dbb bieten und haben Basis- bzw. Kollegenkontakt.

 

Zur Mitgliederwerbeaktion und Antrag auf Mitgliedschaft