Rentenüberleitungs-Abschlussgesetz: Verbesserungen umsetzen

Der Vorsitzende der dbb bundesseniorenvertretun,g Wolfgang Speck, hat den Deutschen Bundestag vor der abschließenden Behandlung mit dem Entwurf des Rentenüberleitungs-Abschlussgesetzes am 1. Juni 2017 aufgefordert, die von Bundesrat und Experten als notwendig angesehen Verbesserungen aufzugreifen....

Filialsterben bei Banken: Senioren brauchen Alternativen

Senior am Bankautomat

Das Filialsterben bei den Banken geht unvermindert weiter. Aktuellen Berechnungen der Bundesbank zur Folge sank die Gesamtzahl der Kreditinstitute in Deutschland um 72 auf 1 888 Institute. Dies entspricht einem Rückgang von 3,7 Prozent im Jahr 2016 gegenüber 1,5 Prozent im Jahr 2015. Einhergehend...

4. Seniorenpolitische Fachtagung 2017:

„Gesund alt werden – von nix kommt nix“

Senioren am Strand

Die Menschen werden immer älter, aber im Alter nicht unbedingt gesünder. Daher gilt, dass es für Gesundheitsförderung selten zu früh und nie zu spät ist. Zu diesem Thema führt die dbb bundesseniorenvertretung am 25. September 2017 im dbb forum berlin die 4. Seniorenpolitische Fachtagung durch.

dbb bundesseniorenvertretung: Klaus Becht verstärkt Vorstand

Klaus Becht

Am 29. März 2017 wählte die Hauptversammlung der dbb bundeseniorenvertretung Klaus Becht zum stellvertretenden Vorsitzenden. Die Nachwahl war nach dem Tod von Anne Schauer am 15. Juni 2016 erforderlich geworden.

dbb bundesseniorenvertretung fordert Korrekturen beim Rentenüberleitungs-Abschlussgesetz

Renteninformation

Der Vorsitzende der dbb bundesseniorenvertretung, Wolfgang Speck, forderte am Rande der Sitzung der Hauptversammlung am 30. März 2017 den Bundesrat zu Korrekturen am Entwurf eines Rentenüberleitungs-Abschlussgesetzes auf.