ZfPR Print 4/2018

Streik – (k)ein No go für Personalratsmitglieder?

Mit dieser Frage setzt sich anknüpfend an die aktuelle Entscheidung des Bundesverfassungsrechts zum Streikrecht für Beamte einer der Beiträge in der gerade erschienenen Ausgabe der Zeitschrift für Personalvertretungsrecht (ZfPR) auseinander. Weitere Themen sind unter anderem die Teilhabe freigestellter Personalratsmitglieder an der Leistungsbesoldung sowie ein Überblick über die Rechtsprechung zur Stellenbesetzung nach Bestenauslese.

Neben Fachaufsätzen renommierter Autoren des Personalvertretungsrechts enthält die Ausgabe aktuelle Entscheidungen, jeweils versehen mit einer Anmerkung, die die wesentlichen Ausführungen des Gerichts übersichtlich zusammenfasst und kritisch beleuchtet. Die viermal jährlich erscheinende ZfPR print, die ergänzt wird durch einen elfmal jährlich erscheinenden elektronischen Rechtsprechungsdienst (ZfPR online), konzentriert sich auf das Personalvertretungsrecht in Bund und Ländern und vermittelt einen breiten Überblick über das Rechtsgebiet.

 

Inhaltsverzeichnis aktuelle Ausgabe

 

Zeitschrift für Personalvertretungsrecht (ZfPR):
Informationen und Bestellmöglichkeiten

 

zurück