Besoldung kompakt:

Besoldungsanpassungen in Berlin und Niedersachsen

  • Einkommen

Die Besoldungs- und Versorgungsbezüge für Berlin und Niedersachsen werden ab 1. Juni 2018 erhöht.

In Berlin wurde mit Gesetz vom 9. April 2018 die ursprünglich vorgesehene Besoldungsanpassung ab 1. August 2018 um 2 Monate auf den 1. Juni 2018 vorverlegt.

 

Demnach erhöhen sich die Bezüge für die Beamten und Versorgungsempfänger

  • zum 1. Juni 2018 um 3,2 Prozent und
  • für die Anwärterinnen und Anwärter um 75 Euro.

 

In Niedersachsen werden die Besoldungs- und Versorgungsbezüge zum 1. Juni 2018 um 2,0 Prozent erhöht.

 

Die aktuellen Grundgehaltstabellen zum 1. Juni 2018 mit den zur Besoldung gehörenden Bestandteilen Familienzuschlag, Anwärterbezüge und wichtigen Zulagen steht Ihnen auf dbb.de zur Verfügung (siehe unten).

 

zurück