Stadt Naunhof: Beschäftigte entscheiden über Ende des Tarifkonfliktes

Die Beschäftigten der Stadt Naunhof sind ab dem 23. Januar 2017 aufgerufen, über das Ende des Tarifkonfliktes abzustimmen. Der dbb hatte sich am 6. Dezember 2016 mit der Arbeitgeberseite grundsätzlich auf einen Tarifvertrag geeinigt, der zu fast 100 Prozent den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) abbildet.

Diese Einigung wurden jetzt in entsprechende Vertragswerke umgesetzt, die von der dbb Verhandlungskommission geprüft und als abschlussfähig bewertet wurden. Nun müssen die Beschäftigten in der zweiten Urabstimmung über die Annahme entscheiden.

 

Die Abstimmung findet persönlich, geheim und als Urnenabstimmung in der Zeit vom 23. bis zum 26. Januar 2017 um 12:00 Uhr im Rathaus oder als aufsuchende Urabstimmung in den Betrieben statt. Das Ergebnis wird am 26. Januar 2017 bekannt gegeben.

 

zurück