Treffen der dbb Verhandlungskommission

Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft: Diskussion über Tarifforderungen

  • Verhandlungskommission des dbb bei der LVGVerhandlungskommission des dbb bei der LVG

Am 21. August 2019 haben sich die Mitglieder der Verhandlungskommission des dbb (verhandelt für die NahVG) bei der Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft (LVG) getroffen. Diskutiert wurde über die Arbeitsbedingungen und die Forderungen für die anstehenden Tarifverhandlungen.

Der Termin für den Verhandlungensbeginn wird derzeit abgestimmt. Bis zum Start werden die Kommissionsmitglieder weiter über die Forderungen beraten. Klar ist allerdings schon jetzt, dass sich die Bezahlung deutlich verbessern soll. Sobald die endgültigen Forderungen beschlossen sind, werden sie veröffentlicht und natürlich dem Arbeitgeber zugeleitet.

 

Hintergrund

Am 1. Oktober 2016 trat bei der Lübeck-Travemünder Verkehrsgesellschaft der Haustarifvertrag "TV-LVG" in Kraft, der zwischen dem dbb (der die Tarifverhandlungen für seine Mitgliedsgewerkschaft NahVG führte) und dem Arbeitgeber abgeschlossen wurde. Ein Änderungstarifvertrag über Entgelterhöhungen trat am 1. Oktober 2017 in Kraft. Die aktuelle Entgelttabelle wurde vom dbb fristgerecht zum 30. September 2019 gekündigt.

 

zurück