dbb Betriebsrätekonferenz

Geyer: Mitbestimmung muss ausgebaut werden

„Die Mitbestimmung ist ein Erfolgsmodell und muss ausgebaut werden“, sagte der stellvertretende Vorsitzende der dbb akademie und Bundesvorsitzende der Kommunikationsgewerkschaft DPV (DPVKOM), Volker Geyer, zur Eröffnung der dbb Betriebsrätekonferenz am 9. Oktober 2017.

Dies gelte sowohl für die Personalräte im öffentlichen Dienst als auch für die Betriebsräte in dessen privatisierten Bereichen. „Leider haben noch nicht alle Arbeitgeber den herausragenden Wert einer gewählten Interessenvertretung in den Organisationseinheiten erkannt. Dabei leisten sie überall einen wichtigen Beitrag zum Erfolg der Arbeit“, so Geyer. „Deshalb muss die neue Bundesregierung die gesetzliche Mitbestimmung stärken und so die gelebte Sozialpartnerschaft in den Dienststellen und Betrieben auf ein noch breiteres Fundament stellen.“

 

Die dbb Betriebsrätekonferenz leitet die heiße Phase zur Vorbereitung der Betriebsratswahlen ein, die von März bis Mai 2018 stattfinden. „Die Fachgewerkschaften unter dem Dach des dbb machen einen hervorragenden Job in den Betriebs- und Personalräten und sind näher dran als jeder andere an den Themen, die die Beschäftigten bewegen“, betonte Geyer. „Mein Dank gilt allen Beschäftigten, die sich heute und in Zukunft engagiert und verantwortungsvoll für die Belange ihrer Kolleginnen und Kollegen einsetzen.“

 

zurück