Vorbereitung der Einkommensrunde 2020

Gespräch mit VKA-Präsident Ulrich Mädge

  • v.l.n.r.: Ulrich Silberbach, dbb Bundesvorsitzender mit dem VKA-Präsidenten Ulrich Mädge und Volker Geyer, dbb Fachvorstand Tarifpolitik

Am 13. November 2019 haben sich Ulrich Silberbach, dbb Bundesvorsitzender, und Volker Geyer, dbb Fachvorstand Tarifpolitik, mit dem neuen Präsidenten der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) Ulrich Mädge zu einem Gespräch getroffen. Ulrich Mädge ist Oberbürgermeister der Hansestadt Lüneburg und seit März 2019 als Präsident der VKA im Amt. Er ist damit Verhandlungsführer der Kommunen in den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst.

Die Gesprächspartner tauschten sich intensiv über zahlreiche Tarifthemen aus, die in nächster Zeit anstehen. Ein zentraler Punkt war die Einkommensrunde 2020 mit Bund und Kommunen, für die bereits jetzt die ersten Vorbereitungen getroffen werden. Weitere Gesprächsthemen waren der Bereich Sozial- und Erziehungsdienst, die Auswirkungen der Digitalisierung auf den öffentlichen Dienst und eine mögliche Tarifierung der Wahlmöglichkeit „Freizeit statt Geld“.

 

zurück