Fortsetzung der Tarifverhandlungen zum Demographischen Wandel im Nahverkehr

Am 8. Juni 2012 wurden die Tarifverhandlungen zum Demographischen Wandel im Nahverkehr zwischen der dbb tarifunion und der Vereinigung der Kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) in Hannover fortgesetzt. Zunächst legte die Arbeitgeberseite Textvorschläge zu den Themen der letzten Verhandlungsrunde Ende Mai 2012 vor. Die Vorschläge zu den Punkten Demographieanalyse, Gesundheitsförderung, Arbeitsorganisation und Arbeitsplatzgestaltung sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf werden derzeit von der dbb tarifunion geprüft und in der nächsten Verhandlungsrunde mit den Arbeitgebern beraten.

Aktuelle Themen der Tarifverhandlung am 8. Juni 2012 waren neben der Qualifizierung und Ausbildung von Beschäftigten, auch der Wissenstransfer unter Beschäftigten innerhalb eines Betriebes. Dabei betonten die Arbeitgeber, dass alle möglichen Maßnahmen eines Tarifvertrages in einem direkten Zusammenhang mit dem Demographischen Wandel stehen müssen. Zudem wurden in einem ersten Durchgang grundsätzliche Positionen zum Thema Fahrdienstuntauglichkeit, Erwerbs- und Leistungsminderung und Berufsunfähigkeit zwischen der dbb tarifunion und der VKA ausgetauscht. Die dbb tarifunion unterstrich die Relevanz dieses komplexen Themas und wies insbesondere auf damit verbundene Fragen zur Weiterqualifizierung, Einkommenssicherung und Zuweisung eines neuen Arbeitsplatzes der betroffenen Beschäftigten hin. In diesem Kontext wurde auch das Thema Outplacement intensiv erörtert. Der weitere Austausch zu dem wichtigen Thema findet in der folgenden Tarifrunde statt.

 

Die nächsten Tarifverhandlungen finden Anfang September 2012 statt. Wir informieren zeitnah!

 

Mitglieder-Info der dbb tarifunion (PDF)

 

 

zurück