Feuerwehr- und Sanitätspersonal am Flughafen Stuttgart: Tarifverhandlungen auf gutem Weg!

In zweitägigen Verhandlungen am 20. und 21. August 2012 hat die dbb tarifunion die Verhandlungen für das Feuerwehr- und Sanitätspersonal am Flughafen Stuttgart mit der Geschäftsführung des Flughafens und dem Kommunalen Arbeitgeberverband Baden-Württemberg fortgesetzt. Die Verhandlungspartner haben ihre Diskussion über die von der dbb tarifunion geforderten Verbesserungen für die Beschäftigten vertieft und mögliche Lösungswege erörtert. Beide Seiten haben ihr Interesse bekräftigt, im Sinne der Beschäftigten ergebnisorientiert weiter zu verhandeln.

Altersteilzeit und Gesundheitsschutz

Zentrale Gesprächsthemen waren erneut die Möglichkeit der Einführung eines Rechtsanspruchs auf Altersteilzeit sowie Maßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit und Fitness der Kollegen. Beide Seiten haben hier Vorschläge unterbreitet, die bis zum nächsten Verhandlungstermin geprüft und bewertet werden.

 

Eingruppierung und Feuerwehrzulage

Darüber hinaus wurde intensiv über die Forderungen der dbb tarifunion nach einer gerechteren Eingruppierung und einer Neuberechnung der Feuerwehrzulage verhandelt. Auch hier wollen die dbb tarifunion und die Arbeitgeberseite die auf dem Tisch liegenden Vorschläge bis zur nächsten Verhandlungsrunde intern diskutieren.

 

Die Tarifverhandlungen sollen am 20. und 21. September 2012 fortgeführt werden.

 

zurück