Europaseminar der dbb jugend - In Vielfalt geeint!

Das Motto der Europäischen Union "In Vielfalt geeint!" lässt sich ohne Probleme auch auf die Teilnehmenden des diesjährigen Europaseminars übertragen. Unter der Leitung des dbbj-Vize Philipp Mierzwa kamen 13 dbb-Mitglieder (und ein Baby) vom 10. bis 12. Mai 2019 in Berlin zusammen, um den Europäischen Gedanken in den Mittelpunkt zu rücken.

Die Gewerkschaftsjugend aus den Reihen von DStG, DVG, DPolG, komba und dem BTB beschäftigte sich unter anderem mit der Geschichte der Europäischen Integration, den verschiedenen EU-Institutionen (ein großes Dankeschön an Isabella Schupp) und diskutierte ausführlich die anstehenden Europawahlen und das EU-Dauerthema - den Brexit. Natürlich darf bei einem Europaseminar der dbb jugend einer nicht fehlen: Matthäus Fandrejewski (CESI Youth Representative) sorgte mit seinem begeisternden Vortrag über seine Arbeit für leuchtende Augen bei allen Teilnehmenden. Danke dafür Matthäus!

 

Als Ergebnis des Seminars kann festgehalten werden: Europa betrifft uns alle jeden Tag. Deswegen ist es gerade für junge Menschen wichtig am 26.05. wählen zu gehen! Die dbb jugend wird sich auch in Zukunft intensiv mit dem Thema beschäftigen und sich dafür einsetzen, dass Europa stetig weiterentwickelt wird. Wir bleiben dran!

 

zurück