A+A 2012 in Düsseldorf

dbb auf weltgrößter Arbeitsschutzausstellung

Der dbb beamtenbund und tarifunion nimmt vom 18.-21. Oktober 2011 erstmals mit einem eigenen Messestand an der weltgrößten Arbeitsschutzausstellung A+A in der Messe Düsseldorf teil. Auf dem Stand Informiert der dbb über seine Initiativen und gewerkschaftspolitischen Aktivitäten im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Zu dem reichhaltigen Informationsangebot zählen neu konzipierte Flyer zum Arbeitsschutz in unterschiedlichen Berufsgruppen des öffentlichen Dienstes. So können sich Beschäftige in Krankenhäusern, in Polizei- und Justizvollzug, bei der Feuerwehr, in der Verwaltung sowie Lehrerinnen und Lehrer in komprimierter Form einen Überblick über die speziellen Handlungsfelder und Strategien des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in ihren Bereichen verschaffen. Vorgestellt wird auch eine Broschüre mit den wichtigsten Gesetzestexten zum Arbeitsschutz die in Kooperation mit dem dbb verlag herausgegeben wird.

 

Am Donnerstag, den 20. Oktober 2011, dem Tag der Betriebs- und Personalräte auf der A+A, wird der dbb gemeinsam mit der dbb akademie von 13.30 bis 15.00 Uhr auf dem Kongress ein Seminar zu Dienstvereinbarungen zur Gesundheitsförderung (einschl. Gesundheitsmanagement und Betriebliches Eingliederungsmanagement) durchführen.

 

Der dbb Stand (Nr. 10A61) findet sich in Halle 10 des Düsseldorfer Messegeländes.

 

zurück